Leit(d)planke an der Radbodstraße

Vor 25 Jahren wurde die Stadt Hamm als „fahrradfreundliche Stadt“ gefeiert. Für dieses Jahr ist eine Jubiläumsfeier geplant. Wie „fahrradfreundlich“ das für Radwege zuständige Stadtamt wirklich ist, das zeigt dieses Beispiel.

Rampe der Kanalbrücke Radbodstraße am 23.05.2017

Im Sommer 2015 wurde an der südlichen Rampe der Kanalbrücke Radbodstraße der Fuß- und Radweg einseitig neu gepflastert. Die alte Leitplanke wurde dabei entfernt. Sie ist scheinbar entsorgt worden. Ich habe mich schon gefreut, schließlich ist es mein täglicher Arbeitsweg.

Erstaunt war ich, als anschließend wieder an der gleichen Stelle zwischen Rad- und Fußweg eine NEUE Leidplanke errichtet wurde. Ich war so naiv, anzunehmen, die Stadtverwaltung hätte hinzu gelernt. Leit(d)planke an der Radbodstraße weiterlesen

09.06.2017: Elektromobilität – Chance und Herausforderung

Quelle: FUgE

In sehr unterschiedlichen Kreisen wird Elektromobilität diskutiert, aber wenig praktiziert. Bis auf E-Fahrräder gibt es nur wenige verfügbare Fahrzeugmodelle und es wird nur wenig gekauft. Zu Beginn der Entwicklung des Automobils spielten elektrisch angetriebene Kraftfahrzeuge eine wichtige Rolle. Ab etwa 1912 wurden sie fast vollständig von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor verdrängt. Erst in den letzten Jahren wurde die Entwicklung und Produktion von Elektrokraftfahrzeugen wieder in Angriff genommen.

Welche Hindernisse, Vor- und Nachteile gibt es? Es werden einige E-Autos vorgestellt und es gibt eine Gesprächsrunde. 09.06.2017: Elektromobilität – Chance und Herausforderung weiterlesen

Gemeinsam für den Klimaschutz in Hamm (Westf.)