Alle Beiträge von Ich zitiere

13.11.2017: OLG Hamm verhandelt „Klimaklage“ gegen RWE

OLG Hamm | Foto: Dr. Detlef Berntzen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe FUgE-Freunde,

Oberlandesgericht Hamm verhandelt international beachtete „Klimaklage“ eines peruanischen Kleinbauern gegen RWE.

Am kommenden Montag, den 13. November, wird der 5. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm die Berufung des peruanischen Bergführers und Kleinbauern Saúl Luciano Lliuya mündlich verhandeln.

Der Termin fällt mitten in die zweiwöchige UN-Klimakonferenz in Bonn.

Bei dem als „Klimaklage“ bekannt gewordenen Fall geht es um die Frage, ob der Energiekonzern RWE anteilig für 13.11.2017: OLG Hamm verhandelt „Klimaklage“ gegen RWE weiterlesen

Hamm verfehlt Klimaschutzziele

Bündnis 90/Die Grünen
Pressemitteilung vom 20.03.2017

Zeichner: Siegbert Künzel, Quelle: WA 31.12.2016

Das aktuelle Gutachten über die Treibhausgasemissionen 2016 macht deutlich: der Verkehrsbereich ist bundesweit maßgeblich für den Anstieg der CO2-Emissionen in Deutschland verantwortlich. Der Zuwachs an Dieselfahrzeugen und die Zunahme des LKW-Verkehrs gilt hierbei als Hauptgrund. Ein Erreichen der Klimaschutzziele bis 2020 ist kaum noch realistisch.

Und in Hamm? Da schweigt sich die Verwaltung seit Jahren über die aktuelle Verkehrsentwicklung lieber aus. Der für 2014 angekündigte Hamm verfehlt Klimaschutzziele weiterlesen

Wie öko ist der Ökostrom?

Logo vom DGSDGS 20.01.2017 | Mit dem Wechsel zu Ökostrom können wir die Energiewende aktiv voranbringen. Aber aufgepasst: Nicht jeder Ökostrom-Vertrag bietet einen neuen Nutzen für Umwelt und Klima. Oft profitieren gerade die Unternehmen davon, die noch immer mit Atom und Kohle wirtschaften. Robin Wood hat die Spreu vom Weizen getrennt und gibt Empfehlungen. Wie öko ist der Ökostrom? weiterlesen