Archiv der Kategorie: FUgE

19.01.2017: Murks? Nein Danke!

Wie wir die Folgen der Wegwerfwirtschaft kurieren können.

Stefan Schridde
Quelle schridde.org

Wer kennt das nicht? Konsumprodukte, die kurzlebig gebaut sind und vorzeitig kaputtgehen. Ist das vom Hersteller so gewollt? Hat der Kampf um die höchsten Gewinne tatsächlich dazu geführt, dass nur noch für die Mülltonne produziert wird? Doch was ist mit der Umwelt, mit den Ressourcen und meinem Geldbeutel? Müssen wir uns wirklich ständig neue Produkte kaufen oder geht es auch anders? Wie viel Einfluss haben Ingenieure bei der Produktentwicklung?

19.01.2017: Murks? Nein Danke! weiterlesen

17.11.2016: Schattenseiten der fossilen Energie-Erzeugung

Einladung unseres Bündnispartners FUgE

Die vergessenen Schattenseiten der fossilen Energie-Erzeugung

Mit Alexander Tetsch, Fotojournalist für Umweltthemen [Vita]
Alexander Tetsch
Alexander Tetsch

Erdgas und Kohle sind zwei fossile Energieträger, die für den deutschen Energiemix immer noch eine große Rolle spielen. Aber nur wenige Fachleute kennen die Auswirkungen und ungeheure Langfristigkeit der Umweltfolgen, die durch die Gewinnung dieser Energieformen entstehen. Alexander Tetsch, der selber in der Lausitz lebt, berichtet aus eigenen Erfahrungen des Braunkohle-Tagebaus, aber auch über die Folgen des Erdgas-Fracking, das in der DDR durchgeführt wurde.
17.11.2016: Schattenseiten der fossilen Energie-Erzeugung weiterlesen

Sa. 14.11.2015: „Papier ist geduldig. Wir nicht!“

Logo_FUgENABU und das Forum für Umwelt und gerechte Entwicklung (FUgE) laden ein

Vortrag- und Diskussionsveranstaltung

„Papier ist geduldig. Wir nicht!“

am Samstag, 14. November 2015, um 17 Uhr,
im Haus Busmann, Uedinghoffstraße 5.

Im Rahmen des NABU-Treffens referiert Monika Nolle, Arbeitsgemeinschaft Regenwald und Artenschutz e.V. (ARA), über unseren verschwenderischen Papierverbrauch und die Auswege. Sa. 14.11.2015: „Papier ist geduldig. Wir nicht!“ weiterlesen