Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Critical Mass in Hamm nun regelmäßig

Die Critical Mass ist eine weltweit stattfindende Aktion von Radfahrerinnen und Radfahrern, mit der sie gegen ihre systematische Benachteiligung durch Straßenverkehrsordnung und Verkehrsinfrastruktur sowie die Dominanz des motorisierten Verkehrs in den Städten protestieren und für ihre Rechte als gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer*innen eintreten.

  • An jedem zweiten Mittwoch im Monat, 
  • Treffpunkt vor dem Bahnhof Hamm, 20 Uhr
Weitere Infos:

Critical Mass in Hamm nun regelmäßig weiterlesen

Gasbohrgegner treffen sich nun regelmäßig

dienstagstreffenDie Gasbohrgegner treffen sich seit 18.10.2016 regelmäßig an jedem 3. Dienstag im Monat um 19:00 Uhr in einem Raum der Thomaskirche, Lohauserholzstraße 18, 59067 Hamm.

Nächster Termin: 15.11.2016

Weitere Termine in unserem Terminkalender.

Dieser Termin kann an alle weitergegeben werden, die sich interessieren. Wir müssen also nicht immer wieder einen neuen Termin finden und bekannt machen.

Bitte vor allem auch an Mitbürger weitersagen, die sich nicht über Internet, Mail oder Messenger informieren können. Die Tagesordnung ist offen und wird immer zu Beginn beschlossen.
– Eigene Ideen und Fragen bitte mitbringen!

Das Treffen wurde von der Bürgerinitiative gegen Gasbohren Hamm (BIGG) initiiert.
Das ist euer Termin! – Bitte nutzt ihn!

Einladung zur Bürgerfragestunde Gasbohren am 07.06.2016

Was kommt da auf uns zu? Was können wir tun?

Am Dienstag, 07.06.2016 / 19 – 22 Uhr

Karikatur Wahrzeichen Berge
(C) Andrea Pfeifer, Hamm

Im Vereinsheim der Vereinsgemeinschaft
Lohauserholz e.V., Martinstraße 70, 59067 Hamm

700 Meter zu Fuß vom Bohrplatz entfernt.
Google-Maps | Anfahrt | Download dieser Einladung

HammGas und die Stadtwerke Hamm planen eine Ausweitung von Gasbohren auch auf dem Gebiet der Stadt Hamm – in Sichtweite von Wohnbebauung und Naturschutzgebiet. Eine Bürgerbeteiligung ist nicht vorgesehen. Eine Diskussion im Rat der Stadt Hamm lehnen der Oberbürgermeister und die Parteien von SPD und CDU ab. Einladung zur Bürgerfragestunde Gasbohren am 07.06.2016 weiterlesen

13.-17.06.2016: Bildungsurlaub „Die Energiewende er-fahren“

Rüdiger Brochler, 19.04.2016:

Liebe Klimaschutz-Interessierte aus dem Münsterland und den angrenzenden Regionen,

ich möchte auf ein – so finde zumindest ich – wirklich interessantes Angebot der Landvolkshochschule Freckenhorst (Stadt Warendorf, Münsterland) hinweisen:

Im Kern geht es um eine 5-tägige Weiterbildung vom 13.-17.06.2016 in Sachen Klimaschutz, verbunden mit Fahrradtouren (per Pedelec) zu Ausflugszielen mit „Energiebezug“ im schönen Münsterland und angrenzende Regionen (Stadt Hamm).

Das Angebot kann auch als Bildungsurlaub gebucht werden.

Es findet dieses Jahr nach einem „Testlauf“ in 2015 das zweite Mal statt. Als Tagesteilnehmer des 1. Durchgangs kann ich nur Positives berichten.

Weitere Infos zu Programm, Kosten  Ansprechpartner, etc.:  https://lvhs-freckenhorst.de/…

Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Teilnehmer begrenzt.

(Stand 17.05.2016: Aktuell sind noch wenige Plätze frei.)

Ist ja vielleicht für den einen oder anderen selbst interessant.

Ansonsten freut sich Frau Ziaja von der LVHS (Tel. : 02581/9458-228, ziaja-k@bistum-muenster.de) auch über eine weitere Verbreitung dieses Angebotes.