Upcycling

Produktdesign "EDDI"
Quelle: formsitz-design.de

Beim Upcycling (englisch up „hoch“ und recycling „Wiederverwertung“) werden Abfallprodukte oder (scheinbar) nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt. Im Gegensatz zum Downcycling kommt es bei dieser Form des Recyclings zu einer stofflichen Aufwertung. Die Wiederverwertung von bereits vorhandenem Material reduziert die Neuproduktion von Rohmaterialien. (Quelle: Wikipedia)

Weiterführende Links

  • Publikation der Kolpingjugend Diözesanverband Münster zum Thema.
  • Ein zweites Leben für alte Fahrradrahmen.
    Produktbeispiel: Stuhlserie „EDDI“, formsitz-design der Stone Company UG

Schreibe einen Kommentar

Gemeinsam für den Klimaschutz in Hamm (Westf.)