Repair-Café in Bönen

PM der GRÜNEN Bönen, März 2015 | Ab sofort wird immer am letzten Samstag im Monat ab 12.30 Uhr im Büro der Bündnisgrünen in der Fußgängerzone Bönen gemeinsam repariert.

In vielen Kommunen läuft diese Idee seit längerem erfolgreich. Jetzt wird es auch in Bönen ein „Repair-Cafe“ geben: Bei Kaffee und Tee wird versucht, kaputte Geräte, lieb gewordene Teile gemeinsam zu reparieren. Wenn auch viele Menschen eine Weg-werf-Mentalität ablehnen, so fehlt ihnen doch oft das Wissen, ob und wie ein Teil noch zu retten ist. Das soll im Repair-Cafe versucht werden; was der eine nicht kann, gelingt der anderen.

Die Grünen verstehen diese Idee als einen wichtigen Baustein zur Nachhaltigkeit. Melissa Bauer und Martina Thätner hoffen als Ansprechpartnerinnen auf eine rege Beteiligung – auch von Menschen, die gern reparieren.

Gemeinsam für den Klimaschutz in Hamm (Westf.)