Voller Erfolg: Mehr Besucher, als erwartet!

Eingeladen zur Veranstaltung mit Prof. Dr. Quaschning hatten Marcel Richter, Klimschutzmanager des Kreises Warendorf, der Verein Umschalten e.V. Soest, die DGS (Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie) Landesverband NRW und das Klimabündnis Hamm. Finanziert und organisiert wurde der Abend vom Verein Verena e.V. Ahlen. Das Interesse war groß. Mit mehr als 200 Besuchern wurden die Erwartungen deutlich übertroffen. Das zeigte sich auch, als schließlich keine Stühle mehr für die Besucher zur Verfügung standen.

Film vom Vortrag des Prof. Dr. Quaschning in Ahlen:

Voller Erfolg: Mehr Besucher, als erwartet! weiterlesen

Kleine Anfrage der Piratenfraktion NRW zu HammGas

Kleine Anfrage an die Landesregierung NRW zur Kohleflözgasförderung

Hanns-Jörg Rohwedder, Piratenpartei NRW

Die Suche nach Erdgas in Kohlenflözen, insbesondere die abgeschlossene Probebohrung in Herbern-Nordick wirft einige Fragen auf.

Hanns-Jörg Rohwedder, Mitglied des Landtages NRW von der Fraktion der Piratenpartei, hat deshalb am 30.3. 2017 fünf kleine Anfragen an die Landesregierung NRW gestellt. Ihn beschäftigen Fragen zum Thema Tektomechanik, Kleine Anfrage der Piratenfraktion NRW zu HammGas weiterlesen

Jede Fläche genutzt

Sehr konsequent hat diese Firma im Industriegebiet „Auf dem Knuf“ in Hamm-Heessen die verfügbaren Flächen genutzt. „Wir wären dumm, wenn wir es nicht machen würden“, sagte mir der Inhaber der Firma, und weiter: „Früher hat es sich mehr gelohnt“. – Eine Folge der Energiepolitik unserer Bundesregierung. Zeit, dass sich was ändert. Der Wähler hat es in diesem Jahr in der Hand: Bei der Landtagswahl NRW und bei der Bundestagswahl.

Für Vergrößerung anklicken…

 

Vor die Wand gefahren

Bündnis 90/Die Grünen
Pressemitteilung vom 22.03.2017

PM STN 0918/17 Verkehrsbericht

Zeichner: Siegbert Künzel, Quelle: WA 31.12.2014

Manchmal fragt man sich, wieso die Stadt überhaupt externe Gutachter beauftragt. In einer Stellungnahme der Verwaltung auf die Frage nach den Gründen für die Verzögerungen beim 2. Verkehrsbericht um mittlerweile drei Jahre behauptet die Verwaltung, dass die Erarbeitung eines VB einen profunden und umfassenden Überblick über die Verkehrssituation, sowohl für die einzelnen Verkehrsarten als auch für die Siedlungsbereiche sowie die zahlreichen Verkehrsprojekte erfordere. Vor die Wand gefahren weiterlesen

Gemeinsam für den Klimaschutz in Hamm (Westf.)