Skip to main content

08.09.2019: ‚Offene Gartenpforte‘

Garten der Familie Schmitz / Quelle: Stadt Hamm

Am Sonntag, 8. September erhalten alle Gartenfreunde in Hamm wieder die Gelegenheit, sich in bezaubernde, grüne Welten entführen zu lassen: Zahlreiche Gartenbesitzer bieten erneut im Rahmen der „Offenen Gartenpforte“ einen Blick in ihr persönliches grünes Reich. Dabei können die Besucher die Gelegenheit nutzen und fachsimpeln, Gartenführungen wahrnehmen und sich Tipps und Anregungen für den eigenen Garten abholen.
Informationen zu allen Veranstaltungen und teilnehmenden Gärten finden Sie unter https://www.hamm.de/offene-gartenpforte.

Folgende Gärten nehmen teil:

  • „Kun(s)terbunt“, Susanne Müllers, Pirolweg 5, 59071 Hamm
  • „Gefühlsgarten“, Fam. Rohde, Selmigerheideweg 19, 59077 Hamm
  • „Rostparadies“, Fam. Schmitz, Hilbecker Hellweg 23 c, 59457 Werl-Hilbeck
  • „Jordan-Garten“, Jutta Jordan, Marker Dorfstraße 136, 59071 Hamm, nur nach Absprache: Tel. 02381/983232
  • KGA „Heessen-Gartenstadt e.V.“, Veistraße, 59073 Hamm-Heessen
  • KGA „Ahsetal e.V.“, Holunderweg, 59063 Hamm- Mitte

Die Karte

Uli Mandel

Gründer, Administrator und Koordinator des Klimabündnis Hamm. Motto: "Taten, statt warten!“ oder "Auch ein Schritt zurück kann Fortschritt sein." Wer in meinen Beiträgen Fehler findet, sollte sie nicht behalten. Bitte per Mail zuschicken!

Schreibe einen Kommentar