Skip to main content

15.11.2015: Lüleburgaz (Türkei)

Dirk per Whatsapp: Karte |Übersicht |Blog-Abonnement

… bevor es heute morgen überhaupt losging … mit unserer Weiterfahrt … Etappenziel das 80 km entfernte Lüleburgaz … erreichte uns folgender Zeitungsartikel von meiner Cousine Michaela …

2015-11-14-stadtanzeiger-ahlen-beckum-1

Quelle: Stadtanzeiger Ahlen, Beckum, Drensteinfurt und Ennigerloh, 14.11.2015

Quelle: Stadtanzeiger Ahlen, Beckum, Drensteinfurt und Ennigerloh, 14.11.2015

2015.11.15-23_14_17

Unsere heutige Etappe … 83 km in etwas weniger als 5 Stunden … war von einem steten Hoch und Runter geprägt.

... wenn auch nicht 100% ig gut zu sehen auf diesem Bild! ?
… wenn auch nicht 100% ig gut zu sehen auf diesem Bild! ?
... mit Teepause an einer Tankstelle ...
… mit Teepause an einer Tankstelle …

… neben dem Auf und Ab auf dem einzigen, radelbaren Weg nach Istanbul gibt es neben den Seitenstreifen jeweils noch 4 Spuren, die wir uns mit allem Motorisierten teilen.
… vielleicht gelingt morgen ein Bild von einem überladenen LKW ?

Am Abend sicher in Lüleburgaz angekommen, sind wir nach dem Duschen sofort los. Unsere Unterkunft liegt direkt an der Fußgängerzone, die gegen 18 Uhr sehr gut besucht war.  Auf einem Sonntag!!!

20151115142537
Vorher…
... und etwas später. Nach dem Essen!
… und etwas später. Nach dem Essen!
... vor dem Essen gab es übrigens eine schnelle Namensänderung des zuvor "US-Salatasi" ?
… vor dem Essen gab es übrigens eine schnelle Namensänderung des zuvor „US-Salatasi“ ?

… nach dem Essen gelüstete es Paul und mich nach etwas zum „Schleckern“

... nach dem Essen gelüstete es Paul und mich nach etwas zum "Schleckern"

… sowie nach ein wenig etwas für die Augen …

... Illumination in Lüleburgaz ...
… Illumination in Lüleburgaz …

… sowie auch für die Ohren …

... ein zufälliges Livekonzert, über das wir stolperten ...
… ein zufälliges Livekonzert, über das wir stolperten …

... das heißt "Gute Nacht" (von Uli ergänzt) ;)

… das Icon macht jede Übersetzung überflüssig (von Uli ergänzt) 😉

 

 

Uli Mandel

Gründer, Administrator und Koordinator des Klimabündnis Hamm. Motto: "Taten, statt warten!“ oder "Auch ein Schritt zurück kann Fortschritt sein." Wer in meinen Beiträgen Fehler findet, sollte sie nicht behalten. Bitte per Mail zuschicken!

Schreibe einen Kommentar