Skip to main content

17.-24.11.2019: Europäische Woche der Abfallvermeidung

Im Rahmen der Europäischen Woche der Abfallvermeidung hat sich die Evangelische Jugend im Kirchenkreis Hamm im Zeitraum vom 16.-24. 11.2019 besondere Aktionen ausgedacht. Den Start macht am Sonntag, den 17.11. um 18.30 Uhr die Jugendkirche mit einem Kinoabend. In Kooperation mit der Werkstadt für Toleranz und Demokratie lädt sie ein „Tomorrow- die Welt ist voller Lösungen“, der mit dem den César als bester Dokumentarfilm ausgezeichnet wurde, bei Popcorn und kostenlosen Getränken zu schauen und zu diskutieren. Der Film führt die Zuschauer in zehn Länder von Indien bis in die USA und erzählt von Lösungsideen des Urban Farming, biologischer Landwirtschaft und neuen Wege der Energiegewinnung, der Stadtplanung und der Müllentsorgung. Auch Projekte zu sozialer Gerechtigkeit und demokratischer Teilhabe sowie vorbildliche Schulsysteme werden in 118 Minuten vorgestellt. Eingeladen sind alle interessierten Jugendliche und Erwachsene, der Eintritt ist frei.

Tag Projekt Aktion
17.11. Sonntag Film “Tomorrow“ ab ca. 18.15 Uhr mit Ansehen und Diskussionsrunde. Westhofenstraße 2, 59065 Hamm + “Tipp des Tages“
18.11. Montag Instagram Storys : “mein Tag ohne Plastik“ und „+ “Tipp des Tages“
19.11. Dienstag Aktionstag Papier selber schöpfen und Weihnachtskarten machen. Treffpunkt 18 Uhr FUgE-Weltladen, Oststraße 13, Hamm  + “Tipp des Tages“
20.11. Mittwoch Aktionstag Hängende Gärten aus PET. Treffen in der Jugendkirche 18 -20 Uhr, Westhofenstraße 2, 59065 Hamm. Alte PET-Flasche mitbringen + “Tipp des Tages“
21.11. Donnerstag Ausflug zu einem Unverpacktladen nach Münster. Treffpunkt 17:45 Uhr vor dem Hauptbahnhof Hamm. Bringt ruhig Gefäße mit. Bitte vorher melden bei Ole Schwarze + “Tipp des Tages“
22.11. Freitag Quiztag zum Thema Vermüllung und Müll über Instagram + “Tipp des Tages“
23.11. Samstag Aufräumtag. Aktion für alle  + “Tipp des Tages“                      
24.11. Sonntag Danketag auf Instagram für alle Aufräumer + “Tipp des Tages“

Quelle: Pressemitteilung von Katrin Berger, Pfarrerin der Jugendkirche Hamm im Kirchenkreis Hamm

 

Uli Mandel

Gründer, Administrator und Koordinator des Klimabündnis Hamm. Motto: "Taten, statt warten!“ oder "Auch ein Schritt zurück kann Fortschritt sein." Wer in meinen Beiträgen Fehler findet, sollte sie nicht behalten. Bitte per Mail zuschicken!

Schreibe einen Kommentar