Skip to main content

20.09.2020: Lesung: Der Boden – Das verborgene Universum zu unseren Füßen

Der Nabu Hamm ist nicht der Veranstalter, macht jedoch auf folgende Veranstaltung aufmerksam:

Gartenlesung mit Ina Sperl

Der Boden: Er bildet die Grundlage für alles Leben auf der Erde. Dafür hat er mehr Aufmerksamkeit verdient: Wer genauer hinsieht, wird erkennen, dass der Boden ein faszinierender Mikrokosmos für sich ist. So sorgen zahlreiche Kleinstlebewesen dafür, dass Nährstoffe aus Mineralstrukturen und abgestorbenen Pflanzenteilen gelöst und so für Pflanzen verfügbar werden. Es ist spannend zu sehen, welche Einflüsse die industrielle Landwirtschaft auf die Böden der Äcker und der Natur hat. Und ganz nebenbei gibt es praktische Tipps, wie man das Bodenleben im eigenen Garten fördern kann und in der Folge mit prächtigen Pflanzen belohnt wird.

Ina Aperl studierte Kunstgeschichte und Ethnologie. Seit 1999 schreibt sie für verschiedene Zeitschriften und Magazine.

20.09.2020 um 16 Uhr, BIOLAND-HOF DAMBERG, An der Ahse 22, 59069 Hamm

Eintritt frei, bitte anmelden. akzente.hamm@helimail.de oder info@bioland-hof-damberg.de

Gefördert durch den Förderverein Buch.

Quelle: Buchhandlung Holota

Uli Mandel

Gründer, Administrator und Koordinator des Klimabündnis Hamm. Motto: "Taten, statt warten!“ oder "Auch ein Schritt zurück kann Fortschritt sein." Wer in meinen Beiträgen Fehler findet, sollte sie nicht behalten. Bitte per Mail zuschicken!

Schreibe einen Kommentar