Skip to main content

12.11.2014 Herbern Bürgerinfo HammGas

Bürgerinformationsveranstaltung zur
Aufsuchungsbohrung in Herbern-Nordick

Mittwoch, 12. November 2014, um 18.00 Uhr
Aula der Theodor-Fontane-Schule in Ascheberg-Herbern, Altenhammstraße 29,

Es geht um die „Aufsuchungsbohrung“ in Herbern-Nordick. HammGas plant auf dem Gelände der ehemaligen Schachtanlage Radbod 7 eine erste Bohrung, um Kohleflözgas aufzusuchen.

Ablauf:

  1. Vorstellung des Vorhabens durch den Geschäftsführer der HammGas, Herrn Ralf Presse
  2. Podiums-Diskussion des Vorhabens unter Beteiligung von
    • Dipl.-Kfm. Ralf Presse
      Geschäftsführer der HammGas GmbH & Co. KG
    • Dr. Ulrich Pahlke
      Geologischer Dienst NRW (angefragt)
      oder Dipl.-Ing. Heinrich Kissing,
      Geschäftsführer der GeoK GmbH (Gesellschafter der HammGas GmbH & Co. KG)
    • Anton Holz, Kreislandwirt Coesfeld
      Vorsitzender der Wasserkooperation im Kreis Coesfeld
    • Dipl.-Ing. Jürgen Blümer
      Mitglied der Bürgerinitiative gegen Gasbohren Drensteinfurt e.V.
  3. Beantwortung von Fragen aus dem Plenum

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Eine Einladung der HammGas

Uli Mandel

Gründer, Administrator und Koordinator des Klimabündnis Hamm. Motto: "Taten, statt warten!“ oder "Auch ein Schritt zurück kann Fortschritt sein." Wer in meinen Beiträgen Fehler findet, sollte sie nicht behalten. Bitte per Mail zuschicken!