Alle Beiträge von Ich zitiere

Feld „Herbern-Gas“ heißt nun „Lippe-Nord“

Neues von der Bezirksregierung Arnsberg, Stand 23.03.2018

Ich zitiere die PM von bezreg-arnsberg.nrw.de):


Erdgassuche ohne Fracking

PVG beantragt neue Erlaubnis für das vormalige Suchfeld Herbern-Gas  Die Firma PVG GmbH – Resources Services & Management hat bei der landesweit für Bergbau zuständigen Bezirksregierung Arnsberg beantragt, ihr das wegen Fristablauf erloschene Suchfeld „Herbern-Gas“ neu zu erteilen.

Das jetzt unter dem Feldesnamen „Lippe-Nord“ beantragte Feld ist deckungsgleich mit dem kürzlich wegen Fristablauf erloschenen Erlaubnisfeld „Herbern-Gas“, dessen Inhaberin, die Mingas-Power GmbH, die bisherige Aufsuchungstätigkeit nicht mehr fortsetzen wollte. Das beantragte Erlaubnisfeld „Lippe-Nord“ Feld „Herbern-Gas“ heißt nun „Lippe-Nord“ weiterlesen

Antworten des MWIDE NRW zum THTR-Rückbau

THTR-Rückbau: Kosten und Gefahren als „etablierter Prozess“

Der Erhaltungsbetrieb des eingeschlossenen Thorium-Hochtemperatur Reaktors (THTR) dauert von 1997 bis 2027. Vor zehn Jahren, am 17. 10. 2008, bestätigte der Ausschuss für Wirtschaft, Mittelstand und Energie NRW die im Genehmigungsbescheid 7/12c gemachten Angaben, nachdem bis zum Ende des Jahres 2017 die Betreiber des THTR die atomrechtliche Aufsichtsbehörde zu informieren haben, wie lange der sichere Einschluss aufrecht erhalten und wann mit dem Abbau Antworten des MWIDE NRW zum THTR-Rückbau weiterlesen

DIE LINKE für kostenlosen ÖPNV

LINKE bestärkt Forderung nach kostenlosem ÖPNV

Die Meldung ließ aufhorchen: Da die Bundesregierung eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof abzuwenden versucht, muss sie ihre Maßnahmen für saubere Luft in den Städten deutlich ausweiten. Daher soll ein kostenloser öffentlichen Nahverkehr zunächst in fünf Städten getestet werden.

Alisan Sengül

Alisan Sengül, Sprecher der LINKEN im Rat der Stadt Hamm, erklärt: “Ein kostenfrei nutzbarer öffentlicher Personennahverkehr wäre die richtige Antwort auf die verkehrspolitischen Herausforderungen unserer Zeit. Doch leider ist dieser Vorstoß bislang nicht im Koalitionsvertrag zu finden.

Man wird sehen, inwieweit dieses Projekt wirklich umgesetzt wird. DIE LINKE für kostenlosen ÖPNV weiterlesen