Archiv der Kategorie: Allgemein

Ja, wir könnten jetzt was tun…


Weiterführende Links

Eine vorläufige klimatische Einordnung dieses Sommers findet sich beim deutschen Wetterdienst. Ich habe den Bericht hier zum Download bereitgestellt:

Vorläufiger Rückblick auf den Sommer 2018
– eine Bilanz extremer Wetterereignisse.
Deutscher Wetterdienst, 03.08.2018

14 Tipps von Utopia.de gegen den Klimawandel

Klimaschutz: 14 Tipps gegen den Klimawandel, die jeder kann

„FabLab Hamm-Westfalen e.V.“ gegründet ✔

Logo FAB LABDer „FabLab Hamm-Westfalen e.V.“ wurde am 09.07.2018 in das Vereinsregister des Amtsgerichts Hamm eingetragen. Das Finanzamt Hamm hat mit Bescheid vom 17.07.2018 den „FabLab Hamm-Westfalen e.V.“ als gemeinnützige Körperschaft anerkannt. Damit ist der Verein steuerbegünstigt und kann Spendenquittungen ausstellen. Für den Standort werden im Moment einige Immobilienangebote gesichtet.

Mehr hierzu…

25.08.2018: Fotoshow „Naturwunder Erde“ in Hamm!

25.08.2018: „Naturwunder Erde“– Eine Weltreise in Bildern, Geschichten und Musik
– ein letztes Mal auf Tour!

Einladung von Markus Mauthe

Liebe Umweltfreunde,

seit Herbst 2013 besuchten über 80.000 Menschen meine Live-Reportage „Naturwunder Erde“. Alle, die den Vortrag verpasst haben oder zum „Wiederholungstäter“ werden möchten, lade ich herzlich ein!

Das Projekt im Auftrag von Greenpeace bildet den Höhepunkt meiner bisherigen Arbeit als Naturfotograf. Für ein Porträt der Erde in ihrer ganzen Vielfalt und Pracht bereiste ich binnen zweieinhalb Jahren die eindrucksvollsten Naturräume und wichtigsten Ökosysteme auf sechs Kontinenten. 25.08.2018: Fotoshow „Naturwunder Erde“ in Hamm! weiterlesen

Mit Wind auf dem richtigen Weg

Artikel von Sandra Enkhardt, pv-magazine.de 02.07.2018

Stromerzeugung: Photovoltaik und Windkraft im ersten Halbjahr so gut wie nie

Noch nie haben die Photovoltaik-Anlagen und Windparks soviel Strom eingespeist, wie im ersten Halbjahr. Nach Angaben des Bundesverbands Solarwirtschaft stiegt die eingespeiste Solarstrommenge im ersten Halbjahr um acht Prozent. Die Auswertungen des Fraunhofer ISE kommen auf einen Anteil von 41,5 Prozent der Erneuerbaren bei der Nettostromerzeugung. Eon berichtet, dass die Erneuerbaren-Anlagen erstmals mehr als 100 Milliarden Kilowattstunden Ökostrom in einem Halbjahr produzierten.

Quelle: energy-charts.de, 03.07.2018

Der Image-Link führt zu leicht verständlichen Grafiken vom Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE. Jeder beliebige Zeitraum kann eingestellt und so mit anderen Werten verglichen werden.