Neues vom Klimabündnis Hamm

(Bitte über eigene Verteiler weiterleiten!)

Scientists for Future Münster: 'Ziviler Ungehorsam ist legitimes Mittel angesichts des planetaren Notstands'

Unter der Überschrift "GEHORCHEKEINEM" - dem Leitspruch an der Glasfassade der Universitäts- und Landesbibliothek Münster - legt die Regionalgruppe Münster von Scientists for Future in dem Debattenbeitrag dar, dass angesichts des planetaren Notstands eine Reaktion mit zivilem Ungehorsam ein legitimes Mittel sei. Mehr erfahren...

Students4Future Münster: 'Klimakrise muss endlich wie eine Krise behandelt werden'

Wir dokumentieren ausgewählte Redebeiträge von der Fahrraddemo gegen die Kohle- und Atompolitik der Bundesregierung. Damit wollen wir dazu beitragen, dem Klimaschutz in Deutschland eine Stimme zu geben und ... Mehr erfahren...

Scientists for Future: 'Ein teuer erkaufter, zu langsamer Kohleausstieg'

Zur bevorstehenden Entscheidung über das Kohleausstiegsgesetz und den Kabinettsbeschluss am 24.06.2020 zum Vertrag über den Ausstieg aus der Braunkohle nehmen die Scientists for Future Berlin (S4F) Stellung. ... Mehr erfahren...

DIE LINKE: 'CDU, SPD und Grüne machen die Energiewende zur leeren Worthülse'

DIE LINKE: 'CDU, SPD und Grüne machen die Energiewende zur leeren Worthülse'
Marion Josten, Ratsfrau der LINKEN in Hamm: „Während es vor der RWE-Zentrale in Essen zu Protesten während der Hauptversammlung kommt, unterstützen die Grünen im Rat der Stadt Hamm auch weiterhin einen der größten CO2 Produzenten Europas. RWE ist mit seiner fossilen Firmenpolitik noch immer ein großes Hindernis auf dem Weg zur dringend notwendigen Umstellung der Energiewirtschaft in Richtung eines niedrigeren Umsatzes von Kohlenstoff. Weder die Koalition aus CDU und SPD, noch die Grünen im Rat haben scheinbar begriffen worum es eigentlich geht.(...)" Mehr erfahren...

'So lebenswert! 2030' stellt Klima-Konzept für Soest vor

'So lebenswert! 2030' stellt Klima-Konzept für Soest vor
Der Stadtrat von Soest hat beschlossen, dass Soest bis 2030 klimaneutral werden soll. Passend dazu hat diese Woche das Team von “So lebenswert! 2030” den Fraktionen des Stadtrates und der Verwaltung ein Konzept vorgestellt, wie ein Weg zu einem klimaneutralen und lebenswerten Soest aussehen könnte. Mehr erfahren

Das Wunder von Soest: Klimaneutralität bis 2030 beschlossen!

Im letzten Jahr hat der Rat der Stadt Soest die Ausrufung des Klimanotstands abgelehnt. Stattdessen wurde ein „Masterplan Klimapakt“ angekündigt. Mehr erfahren...

Zivilisation im Endspiel

Zivilisation im Endspiel
Mit dem Anfang Juli im Bundestag verabschiedeten Kohlegesetz haben CDU, CSU und SPD nicht nur das Pariser Klimaabkommen aufgekündigt. Die große Kohlekoalition hat sich gegen eine Generation junger Menschen und die Wissenschaft gestellt - mit entsprechend schwerwiegenden Folgen für die Gesellschaft. Mehr erfahren...

Paris in Trümmern

Nachdem sich Deutschland mit dem aktuellen Kohlegesetz von den Pariser Klimazielen verabschiedet hat, hat sich die Weltgemeinschaft der Meteorologen WMO zu Wort gemeldet: Bereits in den nächsten fünf Jahren könnte die globale Temperaturerhöhung die1,5°C-Grenze überschreiten. Mehr erfahren...

Klimarundschlag Münster begrüßt Ratsentscheidung zum Ausbaustopp der B51

Auto am Bahnübergang
Der Stadtrat in Münster hat sich in der letzten Ratssitzung vor der Sommerpause gegen den Ausbau der Bundesstraße 51 zwischen Münster und Telgte ausgesprochen. Münsteraner Klima- und Umweltgruppen sehen in der Entscheidungen einen wichtigen Beitrag zur Verkehrswende. Mehr erfahren...

Webinar 18.08.2020: #DBUdigital Online Salon 'Stadtklima im Wandel - Wege zur klimarobusten Stadt'

Die direkten Folgen der globalen Erderwärmung machen sich auch hierzulande immer deutlicher bemerkbar. Es droht der dritte Dürre- und Hitzesommer in Folge. Auf viele Menschen in unseren Städten kommen damit nach den Beschränkungen der Corona-Krise weitere Belastungen zu. Nicht erst seit Corona ist klar: Städte und Gemeinden sind von den Auswirkungen der klimatischen Veränderungen besonders betroffen. Mehr erfahren...

27.08.2020: Forum Verkehrswende in Hamm – Wie kann das gelingen?

Stau mit LKWs
Staus und Feinstaub begleiten heute den Verkehr in unseren Städten. Doch wie kann der Verkehr klimafreundlicher werden und gleichzeitig für eine bessere Qualität in den Innenstädten sorgen? Nach einem Input von Dr. Christian Muschwitz (Raum- und Verkehrsplaner) diskutieren Ratsvertreter/innen die Möglichkeiten der Umsetzung einer Verkehrswende in der Stadt Hamm. Mehr erfahren...

Volksinitiative Artenvielfalt

Volksinitiative Artenvielfalt
Die Naturschutzverbände in NRW haben die Vorbereitungen zur Durchführung einer Volksinitiative fast abgeschlossen. Mehr erfahren...

Webinar-Aufzeichnungen zu Fracking, Kunststoffen, Methanemissionen und die Gas-Lobby

Die Deutsche Umwelthilfe hat im Mai 2020 zwei Webinare veranstaltet, deren Aufzeichnung nun im youtube-Kanal abgerufen werden können. Mehr erfahren...

'Ohne Experten keine Energiewende, so einfach ist das.'

Neuer Webauftritt des Studiengangs "Energietechnik und Ressourcenoptmierung" (ETR) an der HSHL. Uns hat eine Bekanntmachung der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) erreicht. Prof. Dr. Olaf Goebel schreibt darin: ... Mehr erfahren...

Globale Verantwortung jetzt!

Globale Verantwortung jetzt!
Warum wir jetzt ein Lieferkettengesetz brauchen. Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freund*innen der FUgE news, wir hoffen, Sie sind alle gesund geblieben. Mit Covid-19 hat ein kleines Virus unser Leben in den letzten Wochen und Monaten geprägt... Mehr erfahren...

Wieder an gewohnter Stelle: Repair Café im CVJM

Unter dem Motto „Reparieren statt Wegwerfen“ findet erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie das Repair Café an gewohnter Stelle im CVJM Hamm (Ostenwall 79) statt. Von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr unterstützen ehrenamtliche Reparateure von CVJM, Humanitas und FUgE Hamm die Besucher dabei, Defekte an mitgebrachten Elektrogeräten wie Toaster, Kaffeemaschinen oder Radios zu untersuchen und im besten Falle gemeinsam zu reparieren. Mehr erfahren...

Nun doch! Ausstellung ‚Bioökonomie‘ an Bord der 'MS Wissenschaft' in Hamm

Nun doch! Ausstellung ‚Bioökonomie‘ an Bord der 'MS Wissenschaft' in Hamm
Wie ursprünglich geplant, kommt die 'MS Wissenschaft' nun doch am 03.-05.08.2020 nach Hamm! Mehr erfahren...

Immer Aktuell

facebook twitter 

WEITERGABE ERWÜNSCHT

Bitte mache unseren Newsletter bekannt. Nur wer ihn abonniert, ist regelmäßig informiert.

Zum Newsletter-Archiv