Bildungsurlaub „Von Hof zu Hof“

Kategorie: Öffentliche Veranstaltung Öffentliche Veranstaltung in Warendorf (Freckenhorst)

Montag, 09.07.2018 Freitag, 13.07.2018 | ganztags

Land erleben - Landwirtschaft verstehen.

Quelle: lvhs-freckenhorst.de

"Wir müssen mit unseren Lebensmitteln bewusster umgehen und sie mehr wertschätzen.“ (Verena Exner, Deutsche Bundesstiftung Umwelt)

Unsere Landwirtschaft verändert sich. Nur noch 33.650 Landwirte (die Hälfte davon im Nebenerwerb) erzeugen in NRW landwirtschaftliche Erzeugnisse. Sie bewirtschaften immerhin 50 % der Fläche NRWs – 5,2 % davon (2.000 Betriebe) im Ökolandbau. Immer weniger müssen also die landwirtschaftliche Urproduktion schultern: Allein 2017 haben 500 Landwirte (8% der Milchviehhalter) ihre Milchkuhhaltung in NRW aufgegeben.1980 verteilte sich die Verantwortung noch auf 100.000 landwirtschaftlichen Betriebe und ihre Familien. Dabei werden heute mehr denn je gesunde Lebensmittel und eine nachhaltige Bewirtschaftung des ländlichen Raumes gefordert. Diskussionen um Stallgrößen, Tierwohl, Nitratbelastung u. Glyphosat bestimmen die breite gesellschaftliche Debatte.

Machen Sie sich selbst ein Bild! Mit dem Fahrrad radeln wir „von Hof zu Hof“ durch das Münsterland und schauen dabei hinter Stalltüren und kommen mit Erzeugern unmittelbar ins Gespräch. Erfahren Sie, was moderne Landwirtschaft ausmacht und erfragen Sie, wie konventionelle und Bio-Landwirte wirtschaften.

Wir heißen Sie herzlich willkommen zu diesem sportlichen und informativen, politischem Bildungsurlaub mitten im Sommer!

Max.16 Teilnehmende

Ein Leihfahrrad stellen wir Ihnen für 35,00 € gerne zur Verfügung.

Weitere Infos und Online-Anmeldung


Veranstaltungsort, Adresse, Wegbeschreibung

Freckenhorst, Landvolkshochschule (LVHS)
Am Hagen 1 , 48231 Warendorf (Freckenhorst)

iCalGoogle Calendar

Status: Veröffentlichte {event_open}