Skip to main content

Wie baue ich (m)eine kleine Windturbine?

Kategorie: Öffentliche Veranstaltung Öffentliche Veranstaltung in Münster

Samstag, 27.05.2017 | 14:00 - 17:00 Uhr

Einführungsveranstaltung zu einem Workshop
(Reihe Energetische  Selbstversorgung)

Referentin: Florencia Tamanini , Umwelt Ingenieurin und M.Sc. Erneuerbare Energien

Nach einem Überblick über die Windkraftgeschichte, Windquellen, Windturbinenrotoren und deren Eigenschaften stellt Frau Tamanini kleine Windturbinen, deren Anwendungsmöglichkeiten, Form, Gestalt und zu berücksichtigende elektrischen Anforderungen vor und geht auf Erfahrungen beim Betrieb ein.

Anschließend stellen wir den Workshop zum Bau einer eigenen Kleinwindkraftanlage vor, basierend auf einem Entwurf von Hugh Piggott. Piggott entwickelt seit über 25 Jahren leicht zu bauende, kostengünstige Windräder, die unter der Verwendung von vorhandenen Materialien und einfachen Werkzeugen auch ohne größere technische Kenntnisse überall auf der Welt konstruiert werden können.

Interessierte, die an dem Workshop zum Bau einer kleinen Windkraftanlage teilnehmen möchten, können sich am Ende der Veranstaltung in eine Liste eintragen.

  • Teilnahmegebühr:4.-€
  • Kontakt und Anmeldung: Dr. Peter Deininger, Tel.: 0251-136027, E-Mail: deininger@nuetec.de

Veranstaltungsort, Adresse, Wegbeschreibung

Münster, Umwelthaus
Zumsandestraße 15 , 48145 Münster

iCalGoogle Calendar

Status: Veröffentlichte

    Uli Mandel

    Gründer, Administrator und Koordinator des Klimabündnis Hamm. Motto: "Taten, statt warten!“ oder "Auch ein Schritt zurück kann Fortschritt sein." Wer in meinen Beiträgen Fehler findet, sollte sie nicht behalten. Bitte per Mail zuschicken!