Mal sehn‘: Hamm fahrradfreundlich?

Vor 25 Jahren hat Hamm das Prädikat „fahrradfreundlich“ erhalten. Wie fahrradfreundlich Hamm wirklich ist, können interessierte Radfahrer am Sonntag, 01.07.2018 (er)fahren.

Aus dem WA | Zum 25-jährigen Bestehen der „fahrradfreundlichen Stadt Hamm“ lädt der ADFC für Sonntag, 1. Juli, zu einer etwa fünfstündigen Radtour ein. Start ist um 10 Uhr am Fahrradbüro, die Länge beträgt etwa 35 Kilometer. Bei der Tour geht es unter anderem die Fahrradpromenade in der Innenstadt entlang, zum Lippepark, über die neuen Brücken über Lippe und Kanal zum Radbodgelände und den Hammer Norden zum Urban-Gardening-Projekt. Zum Abschluss wird ein Abstecher zum Hof Kottmann gemacht.

Schreibe einen Kommentar