✔ FabLab Hamm-Westfalen e.V.

Der „FabLab Hamm-Westfalen e.V.“ wurde am 09.07.2018 in das Vereinsregister des Amtsgerichts Hamm eingetragen. Das Finanzamt Hamm hat mit Bescheid vom 17.07.2018 den „FabLab Hamm-Westfalen e.V.“ als gemeinnützige Körperschaft anerkannt. Damit ist der Verein steuerbegünstigt und kann Spendenquittungen ausstellen. Für den Standort werden im Moment einige Immobilienangebote gesichtet. Mehr hierzu…

Was ist ein FAB LAB?

Logo FAB LAB
Quelle: Wikipedia

Ein FabLab (engl. fabrication laboratory – Fabrikationslabor), manchmal auch offene Werkstatt oder MakerSpace, ist eine offene, demokratischeWerkstatt mit dem Ziel, Privatpersonen den Zugang zu Produktionsmitteln und modernen industriellen Produktionsverfahren für Einzelstücke zu ermöglichen. Typische Geräte sind 3D-Drucker, Laser-Cutter, CNC-Maschinen, Pressen zum Tiefziehen oder Fräsen, um eine große Anzahl an unterschiedlichen Materialien und Werkstücken bearbeiten zu können („make almost everything“). FabLabs erlauben die unkomplizierte Anfertigung von hoch individualisierten Einzelstücken oder nicht mehr verfügbaren Ersatzteilen (Rapid Manufacturing). Es gibt große Überlappungen und Kooperation mit der Open-Hardware-, Open-Source- und der DIY-Bewegung. Quelle: Wikipedia

fablab-hamm.de

FabLab Amsterdam (Foto: Rory Hyde, Wikipedia)

Der Verein „FabLab Hamm-Westfalen e.V.“ hat eine Homepage, um uns an das Thema heranzuführen. Dort können die Statuten und die Satzung eingesehen werden. Es gibt auch einen Newsletter, der abonniert werden kann.

Mehr zum FAB LAB Hamm

Gemeinsam für den Klimaschutz in Hamm (Westf.)