Schlagwort-Archive: Mobilität

26.03.2015 Hamm:
Bürgerbeteiligung bei Umweltfragen

Die Bürgergemeinschaft gegen die Zerstörung der Weetfelder Landschaft (www.weetfeld.de) widmet sich aus Anlass ihres 15-jährigen Bestehens mit einer Vortragsveranstaltung dem aktuellen Thema des „Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes (UmwRG)“.
Ziel der Veranstaltung ist es, das UmwRG als Instrument der Bürger- und Verbandsbeteiligung bekannter zu machen, auf seine Umweltschutzleistungen einzugehen und Vorschläge für eine effektivere Anwendung am Beispiel des Weetfelder Falles (Stichwort: Inlogparc) zu machen.
Unter Juristen ist das UmwRG ein Thema für Fortgeschrittene, und bei Betroffenen wirkt es oft wie ein „dreifachgeschraubter Abschreckungstatbestand“ (Michael Zschiesche). Bei der Veranstaltung soll es im Zusammenhang mit einer wirkungsvollen Bürgerbeteiligung auf kommunaler Ebene mit Blick auf landschaftszerstörende Planungen und Entscheidungen thematisiert werden.
Vor allem der rasante Flächenverbrauch bei Ansiedlungen „auf der grünen Wiese“ und die Zerstörung wertvoller Böden für die Landwirtschaft sind Auslöser der Veranstaltung und stehen im Mittelpunkt der Diskussion. [Download…]

Donnerstag, 26. März 2015
17.30 Uhr Ortsbesichtigung
19.00 Uhr Beginn der Vorträge
Gemeindehaus Ev. Friedenskirche
Weetfelder Straße 104
59077 Hamm-Wiescherhöfen

Petition „Machen Sie das Zuparken teurer, Herr Minister!“

Am 24.11.2014 hat die Initiative „Clevere Städte“ eine Petitions-Kampagne gestartet.

Korrigieren Sie Ihren Bußgeld-Katalog, Herr Dobrindt, damit rücksichtsvolles Verhalten, Sicherheit und umweltfreundliche Mobilität im Straßenverkehr zum Maß der Dinge werden. Machen Sie das Zuparken teurer! Petition „Machen Sie das Zuparken teurer, Herr Minister!“ weiterlesen