Schlagwort-Archive: Landwirtschaft

19. Eine-Welt- und Umwelttag:
Fairer Handel fair-bindet die Welt

Logo_FUgEMit Spaß, Musik, jeder Menge Mitmach-Aktionen und vielen bio und fairen Leckereien feiert das Forum für Umwelt und gerechte Entwicklung seinen 19. Eine-Welt- und Umwelttag.

Ob beim Kokos- oder Trommelworkshop, den Lippetaler Minirockern, auf dem bio- und fairen Markt, im Café oder an den zahlreichen Ständen Hammer Organisationen aus den Bereichen Eine-Welt und Menschenrechte, Klima- und Umweltschutz und natürlich Fairem Handel, hier finden sich eine Menge Möglichkeiten, um sich mit Gleichgesinnten zu treffen.

Einiges aus dem Programm:

  • 13 Uhr: Begrüßung durch Karl Faulenbach (FUgE-Vors.)
  • 13.10 Uhr: Andacht mit der Jugendkirche Hamm
  • 13.30 Uhr: Trommelworkshop
  • 15 Uhr: Offizielle Eröffnung Stadtradeln in Hamm
  • 15.30 Uhr: Kokosschmuck-Workshop
  • 15.30 Uhr: Zauberei mit André S.
  • 16.30 Uhr: Papier-Workshop u.v.m.

Im Maxipark Hamm
am Sonntag, 13. September 2015, 13-18 Uhr

Sa., 27.06.2015 beim FUgE-Weltladen

Vegetarisches Grillen zum Ferienbeginn

17.00 Uhr, FUgE-Weltladen, Widumstr. 14, Hamm
Mit Voranmeldung! – Kosten: 12 Euro pro Person

– Essen und Getränke inkl.

Für ein leckeres Grillvergnügen müssen nicht immer Steak oder Wurst auf dem heißen Rost landen. Auch vegetarische Gerichte lassen sich hervorragend auf dem Grill zubereiten. Eine tolle Alternative für alle Grillfans. Natürlich verbinden wir das Vegetarische Grillen auch wieder mit leckeren Zutaten aus dem Fairen Handel.

Quelle: FUgE-Veranstaltungskalender

Do. 07.05.2015 Thema TTIP bei FUgE

Das Freihandelsabkommen (TTIP) zwischen EU und USA

Seit einigen Jahren streiten Befürworter und Kritiker erbittert über den Nutzen und die Gefahren des Transatlantischen Freihandelsabkommens TTIP. Die wirtschaftlichen Prognosen gehen weit auseinander. Viele Verbraucher befürchten Verschlechterungen und ein Unterschreiten europäischer Standards in unterschiedlichen Bereichen. Vor diesem Hintergrund organisieren FUgE, Forum für Umwelt und gerechte Entwicklung e.V. und die VHS Hamm am Donnerstag, 7. Mai, um 19.30 Uhr, im Heinrich-von-Kreist-Forum ein informatives kontroverses Gespräch über das Investitions- und Freihandelsabkommen TTIP zwischen der Europäischen Union und den USA.

Eingeladen sind Sven Giegold, MdEP/Die Grünen und attac-Aktivist, und Wulf-Christian Ehrich, Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund. Moderiert wird das Gespräch von Bernd Lammers, Direktor der Volkshochschule der Stadt Hamm.

Bei den einleitenden Referaten beschäftigen sich die Experten aus ihrer jeweiligen Perspektive u.a. mit den Fragen:

  • Kann das TTIP-Freihandelsabkommen die Verbrauchschutzstruktur Europas gefährden?
  • Wird TTIP das ungleiche wirtschaftliche Verhältnis zwischen den Industrie- und Entwicklungsländern verstärken?
  • Kann die öffentliche Diskussion über TTIP wirtschaftliche Fehlentwicklungen sichtbar machen und neue Reformen des Welthandelssystems herbeiführen?
  • Fordert TTIP tatsächlich das wirtschaftliche Wachstumsmodell, schafft mehr Arbeitsplätze und stärkt nachhaltige Investitions- und Handelswege Europas?

Anschließend klären die Referenten noch offene Fragen mit dem Publikum.

Der Eintritt ist frei.

Diese Veranstaltung wird von Engagement Global NRW gefördert.

Do., 7. Mai 2015, 19.30 Uhr, VHS Hamm

Sa. 09.05.2015 Weltladentag

Zum Weltladentag stellt FUgE viele positive Beispiele von regionaler Vermarktung und Fairem Handel vor und macht auf die Auswirkungen von Machtkonzentrationen im Lebensmitteleinzelhandel aufmerksam. Mehr dazu unter www.forum-fairer-handel.de/mitmachen/kampagnen/
Mit einem Infostand möchte FUgE auf die Lösungsansätze des Fairen Handels hinweisen. Außerdem können Jugendlichen und Erwachsenen beim FUgE-Glücksrad Wissen über den Fairen Handel testen und Preise gewinnen.

Sa., 9. Mai 2015, 10-13 Uhr,
FUgE-Weltladen und an der Pauluskirche Hamm
[Wegbeschreibung hier …]