Skip to main content
Bunte Fahrräder

ADFC: Meldet kaputte Radwege!

Rille im Radweg
Lebensgefährlich: Gewolltes Biotop im Radweg? Heessen, 2017 51°42’16.7″N 7°48’10.8″E behoben (C) Maria Partu

Die Stadt Hamm macht bis zu einer Million locker, um Radwege zu sanieren, immerhin. Losgehen soll es Anfang nächsten Jahres. Bis dahin will die Stadt eine Liste mit besonders bedürftigen Abschnitten festlegen. Der ADFC hat dabei seine Hilfe angeboten.

Unsere Mitglieder sind sicher häufiger auf dem Rad unterwegs als andere. Deswegen unsere Bitte: Meldet uns besonders sanierungsbedürftige Radwege, bei längeren Strecken auch die Abschnitte. Egal, ob es um Löcher, Risse, Abbrüche, fehlende Markierungen oder Wurzelaufbrüche geht. Gerne auch mit Foto, am besten per mail an adfc-kvhamm(..at..)helimail.de
Gerne sammeln wir alle Beiträge und übergeben unsere gemeinsame Liste an die Stadtbaurätin Rita Schulze-Böing.

Grundsätzlich bleibt unser Ziel eine Verkehrswende mit einer neuen Aufteilung des Straßenraums für eine klima-, umwelt-und stadtfreundliche Mobilität.

An dieser Stelle erinnern wir auch noch einmal an die große Sternfahrt am 2. Juni in Düsseldorf, bei der wir zusammen unserem Ministerpräsidenten Armin Laschet unsere Unterschriften zu „Aufbruch Fahrrad“ übergeben.

Mehr dazu

Schreibe einen Kommentar