Skip to main content

Greta Thunberg am 1.3.2019 in Hamburg

#WeLOVEGreta: Im August 2018 fing Greta Thunberg an, jeden Freitag die Schule zu schwänzen und vor dem Reichstag in Schweden für stärkere Klimaschutzbemühungen zu demonstrieren. Seitdem tun es ihr rund um den Globus Schüler und Studierende gleich. Am 1. März 2019 war sie zum ersten Mal in Deutschland auf einer „Fridays for Future“-Demo und das nicht allein: Mit […]

weiterlesen

Das Attac-Urteil und die Folgen

Es kann auch uns treffen! Ich zitiere aus dem Newsletter von ausgestrahlt: Das Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) zur Gemeinnützigkeit von Attac hat in der letzten Woche für viel Verunsicherung gesorgt. Der BFH stellte fest, dass die „Einflussnahme auf politische Willensbildung und Gestaltung der öffentlichen Meinung (…) keinen gemeinnützigen Zweck erfüllt.“ Aus Sicht von .ausgestrahlt gibt es […]

weiterlesen

Aktionen der Schüler*Innen

„Fridays for future“ Deutschland „Nach dem Vorbild der schwedischen Schülerin und Aktivistin will die Initiative „Fridays for future“ Deutschland auch hier in Deutschland eine starke Schüler*Innenbewegung für den konsequenten Klimaschutz und somit direkt im Interesse unserer Zukunft aufbauen.“ (Zitat aus Facebook).  Die aktuelle Aktion ist eine sehr gute Idee und zeigt Kreativität.  💡

weiterlesen

Und es bewegt sich doch (etwas) …

Die Kohlekommission unter Beteiligung von Industrie, Politik, Wissenschaft und Umweltschützern hat ein Ergebnis zutage gefördert und eine Ausstiegsplan vorgelegt (tagesschau.de). Nun sind die Parlamente im Bund und den Ländern am Zuge, um aus dem Plan auch Politik zu gestalten. Die Frage ist nun: Welchen Wert hat das Ausstiegs-Papier? Ein Debattenbeitrag Der Sommer 2018 wird uns […]

weiterlesen

Lippe-Aufruf für eine mutige Politik

„Wir müssen aufhören den Planeten zu ruinieren.“ Die Netzwerke FUgE Hamm (Forum für Umwelt und gerechte Entwicklung e.V.) und LIGA Lünen (Lüner Initiativ gegen globale Armut e.V.) gemeinsam mit einem regionalen Unterstützerkreis von kirchlichen Organisationen, Gewerkschaften sowie Natur- und Umweltschutzverbänden stellten im Pressegespräch am Mittwoch, 14. November 2018 im FUgE-Weltladen den Lippe-Aufruf für eine mutige […]

weiterlesen

06.10.2018: „Wald retten! Kohle stoppen!“ – Großdemo.

Für alle, die persönlich zeigen wollen „Ich bin dafür, dass der Hambacher Wald nicht zerstört wird. Ich bin für ein schnelles Ende der Braunkohle“: Kommen Sie in den Hambacher Wald! Mehrere Umweltverbände rufen gemeinsam zur Demo auf: am Samstag, 6. Oktober, um 12 Uhr. Treffpunkt ist der Bahnhof Buir. #hambi Ab Hamm fährt ein Bus […]

weiterlesen

Klimaschutz immer noch kein Thema für städtischen Newsletter

UPDATE 09.12.2017 Ulrich Mandel | Gerade habe ich mir das Newsletter-Archiv der Stadt Hamm erneut angesehen. Leider musste ich feststellen, dass mein Artikel vom 06.12.2014 (s.u.) immer noch aktuell ist. Der letzte Newsletter (Nr. 83/2015) wurde im Februar 2015 verschickt. Da wundert es nicht, dass nicht einmal der neue Klimaschutzmanager der Stadt Hamm, Rolf Wiemer, […]

weiterlesen