Skip to main content

26.05.2019: Europawahl ist Klimawahl!

Wie ernst ist es den Parteien mit dem Klimaschutz? Antworten der Parteien auf die Forderungen von FridaysForFuture Seitdem die schwedische Schülerin Greta Thunberg zur Auslöserin der weltweiten FridaysForFuture-Bewegung wurde, stehen Regierungen und politische Parteien verstärkt unter Druck, endlich eine Politik für konsequenten Klimaschutz zu verfolgen. Aber wie ernst meinen sie es wirklich? Und: Welche Partei […]

weiterlesen

Frag doch mal die Profis!

Öffentliche Vorlesungsreihe „Fridays-for-Future – Wissen zur Energiewende“ Vorlesungen der TU Dortmund Die Professoren Christian Rehtanz und Lars Jendernalik des Instituts für Energiesysteme, Energieeffizienz und Energiewirtschaft der TU Dortmund referieren zum Wandel der Energiesysteme sowie zu Stromnetzen zur Systemintegration erneuerbarer Energien. Die Vorlesung will interessierten Schülern, die sich an Fridays-for-Future beteiligen oder sich für das Thema […]

weiterlesen

14.05.2019 Beckum: „Macht die Dächer voll“ (FÄLLT AUS!)

Die Klimakatastrophe schreitet voran, die Bewegung „FRIDAY FOR FUTURE“ und der Solarenergie-Förderverein fordert die Klimaschutzziele von Paris einzuhalten. Wie schaffen wir das? Wie wird die Energiewende zum Erfolg? Werden wir die Klimaschutzziele von Paris schaffen, wenn wir alle Dächer voll machen? Wo sind Hindernisse? Was kann und muss getan werden damit die Energiewende ein Erfolg […]

weiterlesen

BILDUNGSURLAUB: CO2-Rückholung aus der Atmosphäre & Strategie-Workshops zur Energiewende

Die Klimakrise zwingt zum Handeln: In naher Zukunft darf Kohlendioxid (CO2) nur in geringerem Maße in die Atmosphäre gelangen und über Strategien zur Bindung von CO2 aus der Atmosphäre muss nachgedacht werden. Eine Möglichkeit dafür ist Pflanzenkohle, die CO2 aus der Atmosphäre entnimmt und dauerhaft speichert. Terra Preta heißt „Schwarze Erde“ auf Portugiesisch und ist […]

weiterlesen

Verkehrschaos. Autos im Stau.

1. Hammer Mobilitätstag Hamm

Es versteht sich natürlich von selbst, das WIR nur dazu aufrufen, zur Vorstellung der E-Mobilität ins Luther-Zentrum und zu den Ständen des Verkehrssicherheitstages auf dem Willy-Brandt-Platz zu kommen. Die Infos dort sind sicherlich von großer Bedeutung. Die umweltschädliche Benzin- und Dieseltechnologie an der Pauluskirche kann jedoch vernachlässigt werden. Sie hat keine Zukunft. Trotzdem hier die […]

weiterlesen

05./06.04.2019 Freckenhorst: Bio – fair – regional? … wie wollen wir konsumieren?

Workshop: Schalter umlegen – aber wie? Täglich konsumieren wir Produkte mit langen globalen Lieferketten – und zunehmend vielen „grünen“ Werte-Botschaften. Effizienzsteigerungen und grüne Technologien sollen ökologische Folgen abmildern. Gleichzeitig spüren wir – darum geht es längst nicht mehr. Klimawandel und globale soziale Ungerechtigkeit zeigen auf: es braucht tiefgreifende Veränderungen im Konsum-, Energie- und Mobilitätsverhalten.

weiterlesen

Straße und Blühstreifen

12.03.2019: Projekt #werseblühen startet in Drensteinfurt mit Auftaktveranstaltung

Gerade wurde das erfolgreichste Volksbegehren in der Geschichte Bayerns beendet: „Rettet die Bienen“. 1.745.383 Mil­lio­nen Un­ter­schrif­ten – das entspricht 18,4 Pro­zent der Wahl­be­rech­tig­ten – haben sich ein­ge­tra­gen für Verbesserungen des Naturschutzes zur Bewahrung der Artenvielfalt. Inzwischen prüft der Naturschutzbund NRW bereits, ob ein derartiges Volksbegehren auch in Nordrhein-Westfalen gestartet werden kann. Dieser Schwung, der aktuell […]

weiterlesen