Skip to main content

Dämliche Aussage zu Schülerprotesten

Fünf Gründe, warum Christian Lindner falsch liegt

Dass Schüler heutzutage für den Klimaschutz demonstrieren, hält FDP-Chef Christian Lindner für keine gute Idee. Klimaschutz sei schließlich „eine Sache für Profis“. Stimmt nicht, findet UTOPIA.DE. Klimaschutz sei eine Sache für alle!

Seit Wochen gehen in Deutschland Schülerinnen und Schüler auf die Straße und demonstrieren für mehr Klimaschutz. Damit folgen sie dem Vorbild der schwedischen Schülerin Greta Thunberg, die die „FridaysForFuture“-Proteste initiiert hat. Die Demonstrationen erhalten viel Aufmerksamkeit – aber auch viel Kritik.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Umweltministerin Svenja Schulze loben die Schüler – FDP-Chef Christian Lindner dagegen hält wenig von den Protesten. Mehr dazu von Stefanie Jakob bei utopia.de…

Schreibe einen Kommentar