Skip to main content

Erfahrungen mit Tempo 30

GÖTTINGEN taz | Die ersten Schilder stehen, doch die Regelung gilt offiziell erst ab Freitag: Autos, Lastwagen und Motorräder dürfen auf mehreren Göttinger Hauptstraßen nachts zwischen 22 und 6 Uhr nur noch mit höchstens Tempo 30 unterwegs sein. So sollen Einwohner vor Verkehrslärm geschützt werden.

Uli Mandel

Gründer, Administrator und Koordinator des Klimabündnis Hamm. Motto: "Taten, statt warten!“ oder "Auch ein Schritt zurück kann Fortschritt sein." Wer in meinen Beiträgen Fehler findet, sollte sie nicht behalten. Bitte per Mail zuschicken!