Skip to main content
Logobanner der taz

„Größer als die 68er“

taz zahl ich

Die taz hat gestern einen Artikel über die „Fridays For Future“-Demo in Berlin veröffentlicht, in dem zwei Aktivist*innen zu Wort kommen.

Franziska:

„Ich befasse mich schon länger mit Klimapolitik. Wir haben 2017 im Ethikunterricht unseren CO2-Fußabdruck ausgerechnet. Der war relativ hoch: 11 Tonnen. Meine Eltern, die waren immer schon öko, hat das ganz schön bestürzt. Wir haben dann als Familie ein Jahr lang versucht, möglichst CO2-neutral zu leben – und meine Eltern haben dar­über ein Buch geschrieben. …

Tommy:

„Die Beschäftigung mit Klimapolitik hat bei mir so richtig angefangen mit dem Hambacher Forst. Mein Bruder und viele Freunde von mir sind da auch hingefahren. Ich war da leider nicht, habe damals eine Prüfung geschrieben – aber seitdem habe ich mir mehr Gedanken gemacht, wie wir mit unserer Umwelt umgehen. Es gibt dazu auch total interessante Filme, “ …

Bei taz.de weiterlesen…

Uli Mandel

Gründer, Administrator und Koordinator des Klimabündnis Hamm. Motto: "Taten, statt warten!“ oder "Auch ein Schritt zurück kann Fortschritt sein." Wer in meinen Beiträgen Fehler findet, sollte sie nicht behalten, sondern diesebei uns einreichen.

Schreibe einen Kommentar