Skip to main content

HAMM. Wälder, Parks, Spielplätze und Friedhöfe meiden!

Wegen Orkantief „Sabine“

Hamm – 07.02.2020 | Das Orkantief „Sabine“ könnte nach aktuellen Vorhersagen am Sonntag und Montag auch durch Hamm ziehen – und Schäden unter anderem in Wäldern und Grünanlagen hinterlassen. Die Stadt Hamm empfiehlt deswegen allen Bürgerinnen und Bürgern, Wälder, Parks, Spiel- und Sportplätze, Friedhöfe und Grünflächen in den kommenden Tagen zu meiden. Je nach Ausmaß des Sturms können umstürzende Bäume oder herabfallende Äste auf Waldwegen oder Grünflächen eine große Gefahr darstellen.

„Während eines Sturms, aber auch in den Folgetagen besteht große Gefahr in der Nähe von Bäumen, insbesondere da Schäden in den Baumkronen oft nicht mit dem bloßen Auge zu erkennen sind: Äste können unvermittelt herabfallen. Wenn ‚Sabine‘ auch durch Hamm zieht, werden wir die städtischen Grünflächen und Wälder nach dem Sturm schnellstmöglich kontrollieren und die notwendigen Maßnahmen ergreifen. Trotzdem sollten die Menschen auch an den Tagen nach dem Sturm die städtischen Wälder und Grünflächen meiden und große Vorsicht walten lassen“, betont Marcus Bijan, Leiter der Grünflächen-Abteilung im Tiefbau- und Grünflächenamt. Dabei ist es auch möglich, dass Grünanlagen oder Wälder für die Öffentlichkeit gesperrt werden müssen.

Schulausfall

Am Montag, 10. Februar, findet kein Unterricht an den Hammer Schulen statt. Hintergrund ist eine Vorabinformation des Deutschen Wetterdienstes, der vor schweren Sturmböen mit bis zu 120 km/h warnt, die bis zum Montagmorgen andauern soll. Deshalb hat die Stadt Hamm entschieden, dass die sichere Erreichbarkeit der Schulen nicht garantiert werden kann und die Schulen geschlossen bleiben. Schulleitungen sowie Lehrerinnen und Lehrer müssen zum Dienst erscheinen, daher sind die Schulen mit einem Notdienst besetzt. Kinder, die dennoch die Schulen erreichen sollten, werden also nicht vor verschlossenen Türen stehen. Die Stadt Hamm wird auch die Träger der Kindertagesstätten über diese Vorsichtsmaßnahme informieren. Die Stadt empfiehlt den Eltern, die Kinder am Montagmorgen nicht zur Kita zu schicken.

Wochenmarkt fällt aus

Der Wochenmarkt an der Pauluskirche fällt am Dienstag, 11. Februar, aufgrund des Orkantiefs „Sabine“ aus.

Quelle: Pressestelle der Stadt Hamm, 07+08.02.2020

Mehr dazu

Beitragsbild

(C) Bernd Kasper / pixelio.de

Uli Mandel

Gründer, Administrator und Koordinator des Klimabündnis Hamm. Motto: "Taten, statt warten!“ oder "Auch ein Schritt zurück kann Fortschritt sein." Wer in meinen Beiträgen Fehler findet, sollte sie nicht behalten. Bitte per Mail zuschicken!

Schreibe einen Kommentar