Skip to main content

Politische Tricks erschweren Artenschutz

Beschlussvorlage 1874/19 – Erweiterung Reiling Kunststoff Recycling Offener Brief an den Oberbürgermeister der Stadt Hamm Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister! Nicht erst seit der Berichterstattung des WESTFÄLISCHEN ANZEIGERs vom 07.05.2019 wissen wir sehr genau: die Menschheit verursacht gerade ein gewaltiges Artensterben und bedroht damit ihre eigene Lebensgrundlage. Artenschutz wird jetzt auch in dem neuesten UN-Bericht als […]

weiterlesen

Jeder kann etwas tun: Neuanlage einer Streuobstwiese in Hamm

Wer mit halbwegs offenen Augen und Ohren durch die Welt geht, konnte es nicht verpassen: Deutschlands Vogel- und Insektenwelt kollabiert. Selbst in Naturschutzgebieten hat sich die Biomasse der Insekten um 80% verringert, in Hamms geschützten Lippeauen finden sich praktisch keine planungsrelevanten Vogelarten, wie die zuständigen Biologischen Stationen in ihren Berichten feststellen mussten. Ursachen sind die […]

weiterlesen

Frühlingsfest im urbanen Garten in der Kornmersch

Mit einem Frühlingsfest am Sonntag, 5. Mai, wollen das Umweltamt der Stadt Hamm und die Pächterinnen und Pächter im urbanen Garten an der Kornmersch den Frühling feiern. Dabei sind auch alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Im Rahmen des Fests können sich Interessierte über das Projekt informieren, außerdem ist für einen Mittagssnack gesorgt. Im Rahmen […]

weiterlesen

Seminar der LVHS: Heimische Kräuterkunde

Naturerleben & Achtsamkeitsübungen Sommer! Saftig, fruchtig & energiegetränkt stehen unsere heimischen Wildkräuter und Früchte nun in Feld und Flur – zum Ernten bereit. Die Sonne steht hoch am Himmel und die Pflanzen können die Energie aufnehmen und verarbeiten sie für uns. Diese Fülle und Freude des Sommers können wir nutzen! Denn unsere heimischen Wildkräuter und […]

weiterlesen

Stadttouren: Natur auf der Kissinger Höhe

Auch für Familien ein toller Spaziergang Die Halde Kissinger Höhe in Hamm ist eine einzigartige ökologische Nische. Eingefügt in eine gewachsene Bauernlandschaft sticht sie optisch und vom Bewuchs hervor und erweist sich als Gewinn. Warum sie so einzigartig ist und sich als Gewinn erweist, erklärt Dr. Carsten Grüneberg bei seinen Führungen. Bei der Premiere im […]

weiterlesen

Umweltpreis 2019 der Stadt Hamm

Der Umweltpreis 2019 wird unter dem Motto „Förderung und Schutz von Bienen und anderen Insekten“ ausgeschrieben. Seit einigen Jahren gehen die Bestände der hiesigen Insektenarten zurück. Mit dem Umweltpreis 2019 sollen Initiativen und Projekte ausgezeichnet werden, die sich für eine nachhaltige Förderung und den Schutz der heimischen Insektenarten, insbesondere der Wildbienen, einsetzen. Prämiert wird beispielsweise […]

weiterlesen

Schlechtes Vorbild

Siegbert Künzel | Landauf landab werden viele gute Ideen und Vorschläge gegen das Insektensterben vorgetragen. Ob Blühwiesen, Blühstreifen, naturnahe Vorgärten, eine ökologischere Landwirtschaft – ALLE sind bemüht, den Insekten und damit vielen anderen Tier- und Pflanzenarten das Überleben zu sichern. Wirklich alle? Die Stadt Hamm sorgt wieder für die beliebte Blütenpracht an Laternen. 90.000 € […]

weiterlesen

Radwege-Erneuerung in Hamm-Mitte – schleppend langsam…

Die GRÜNEN haben im Bezirk Mitte Vorschläge für das neue Radwege-Erneuerungsprogramm eingebracht. Die Antwort der Verwaltung auf den Antrag ist ernüchternd. Nach Auskunft der Verwaltung sind die Mittel für 2019/20 für die Asphaltierung der Adenauerallee und des Radweges zwischen Münsterstraße und Kornmersch und den Ausbau der Verbindungswege Storksbrede – Hohe Brede – Dasbecker Weg bereits […]

weiterlesen