Skip to main content

21.06.2019 Aachen: Central Strike – Fridays For Future

Am Freitag, den 21.06, findet der erste internationale, zentrale Streik von Fridays for Future in Aachen statt. Aus insgesamt 16 Ländern kommen Schüler*innen, Studierende, Eltern, Wissenschaftler*innen, Lehrer*innen, Künstler*innen und viele mehr in die Kaiserstadt, um für eine gerechte und verantwortungsbewusste Klimapolitik zu demonstrieren…. Es gibt subventionierte Fahrkarten… Mehr auf der Seite der Zentral-Orga…

weiterlesen

Banner Doctors For Future

Nun auch die #DoctorsForFuture

Aus dem Ärtzeblatt, 28.5.2019: „Kurz vor der Eröffnung des 122. Deutschen Ärztetags haben Mediziner, darunter der Ärztetagsdelegierte Robin T. Maitra so­wie der Arzt und Medizin­journalist Eckart von Hirschhausen, mit der Initiative „Doctors for Future“ die deutsche Ärzte­schaft und die Bundesärzte­kammer (BÄK) dazu aufgerufen, sich verstärkt für den Klimaschutz einzusetzen.“ Mehr dazu bei aerzteblatt.de… (PDF-Archiv)

weiterlesen

Zeitstrahl zeigt den Temperaturanstieg von 1850 bis 2019 farblich

Scientists for Future: Der Dürresommer 2018 war ein deutliches Warnsignal

Berlin / Wien, 22.05.2019 | Am kommenden Freitag werden erneut weltweit Schüler*innen für sofortiges Handeln beim Klimaschutz demonstrieren. Diese Aktion ist mittlerweile international als „Fridays for Future“ bekannt. Pünktlich zum globalen Aktionstag am 24. Mai haben Scientists for Future wesentliche Informationen zum Dürresommer 2018 und den Bezug zum Klimawandel bereitgestellt. Wissenschaftler weisen auf die Lehren […]

weiterlesen

Banner FFF Hamm für Mobilisierung Demo gegen RWE

19.05.2019: Demo gegen RWE in Hamm

Pressemitteilung von Fridays for Future Hamm: Am Sonntag den 19.5 gibt es vor dem Gustav Lübke Museum um 17.15 eine *Demonstration* gegen RWE. Dies geschieht im Zuge einer Kulturveranstaltung im Museum, bei der RWE der Hauptsponsor ist und mit riesigen Plakaten für sich wirbt. Wir wollen dagegen stehen und dem RWE Vorsitzenden, vermutlich vor Ort, zeigen, dass wir uns nicht auch noch unsere Kultur wegnehmen lassen um sie als Werbekampagne zu missbrauchen. Es werden auch Demonstranten aus dem Umkreis erwartet.

weiterlesen