Schlagwort-Archive: Kampagne

Nistkästen sollen in Drensteinfurt für Artenvielfalt sorgen

oznor

Im Jahr der Artenvielfalt haben Jürgen und Raphaela Blümer am vergangenen Samstag mit nachbarschaftlicher Hilfe zwei Nistkästen von der Naturschutzstation Haus Heidhorn angebracht. Um die Unterkünfte für die Mauersegler an der hauseigenen Fassade artgerecht zu installieren, musste eine Arbeitsbühne beschafft werden.

Nistkästen sollen in Drensteinfurt für Artenvielfalt sorgen weiterlesen

Wir waren 36.000! #hambi #StopKohle

Demo Köln, 01.12.2018.
Foto: M. Knäpper

36.000 Teilnehmer sorgten am Samstag, den 1. Dezember 2018 für einen großen Erfolg bei den Demonstrationen für die Energiewende in Köln und Berlin. Wir waren in Köln dabei. Nachfolgend haben wir einen Ausschnitt von der Aktuellen Stunde im WDR vom 01.12.2018 veröffentlicht. Bei Position 1:15 findet sich ein Statement von Hartmut Batzke aus Hamm.

Wir waren 36.000! #hambi #StopKohle weiterlesen

06.10.2018: „Wald retten! Kohle stoppen!“ – Großdemo.

Für alle, die persönlich zeigen wollen „Ich bin dafür, dass der Hambacher Wald nicht zerstört wird. Ich bin für ein schnelles Ende der Braunkohle“: Kommen Sie in den Hambacher Wald! Mehrere Umweltverbände rufen gemeinsam zur Demo auf: am Samstag, 6. Oktober, um 12 Uhr. Treffpunkt ist der Bahnhof Buir. #hambi

Ab Hamm fährt ein Bus  

Harald Haun hat privat einen Bus organisiert.
Abfahrt: 08:30 Uhr ab Konrad-Adenauer-Schule;
Rückfahrt: 17:00 Uhr

Karten erhältlich im FUgE-Weltladen, Widumstraße 14 oder im Bioland-Hof Damberg, An der Ahse 22.
Verbindliche Reservierungen unter fuge@fuge-hamm.de oder info@bioland-hof-damberg.de.

Interessenten können sich auch bis Donnerstag, 04.10.2018 im Fraktionsbüro der GRÜNEN melden.

Kosten: Je nach Teilnehmer*innenzahl 15-20,00 Euro.

Gedanken eines Polizisten zum Einsatz im Hambacher Forst: Zwischen Gerichtsurteil und Lebensraum (PDF | Quelle)

Weitere Infos: