Skip to main content

„Die Bedenken junger Demonstranten sind berechtigt“

„Concerns of young protesters are justified“ Mit diesem Titel veröffentlichte die angesehene und bekannte Wissenschaftszeitschrift „Science“ gerade eine Stellungnahme der Scientists For Future (S4F) (Wissenschaftler für die Zukunft). Der Artikel beginnt mit den folgenden Worten: The world’s youth have begun to persistently demonstrate for the protection of the climate and other foundations of human well-being. […]

weiterlesen

Slider der GLS-Bank

Bundestags-Petition: Klimaschutz – Verabschiedung eines verbindlichen, sektorübergreifenden Klimaschutzgesetzes

Text der Petition Der Deutsche Bundestag möge beschließen, innerhalb der nächsten sechs Monate ein verbindliches, sektorübergreifendes Klimaschutzgesetz zu verabschieden, das zum Ziel hat, die Netto-Emissionen von CO2 und anderen Treibhausgasen schnell abzusenken und bis 2040 möglichst auf null zu reduzieren. Die Klimaziele müssen verbindlich, unaufschiebbar und überprüfbar sein. Das Klimaschutzgesetz muss so schnell wie möglich […]

weiterlesen

BILDUNGSURLAUB: CO2-Rückholung aus der Atmosphäre & Strategie-Workshops zur Energiewende

Die Klimakrise zwingt zum Handeln: In naher Zukunft darf Kohlendioxid (CO2) nur in geringerem Maße in die Atmosphäre gelangen und über Strategien zur Bindung von CO2 aus der Atmosphäre muss nachgedacht werden. Eine Möglichkeit dafür ist Pflanzenkohle, die CO2 aus der Atmosphäre entnimmt und dauerhaft speichert. Terra Preta heißt „Schwarze Erde“ auf Portugiesisch und ist […]

weiterlesen

Erschreckender Film der NASA

2018 war das viert heißeste Jahr im modernen Rekord und Teil eines jahrzehntelangen Erwärmungstrends. Der Rekord stammt aus dem Jahr 1880, als es möglich wurde, einheitliche, zuverlässige Temperaturen auf der ganzen Welt zu erfassen. NASA und NOAA arbeiten zusammen, um die Temperaturen zu verfolgen, ein Teil der laufenden Erforschung unseres sich erwärmenden Planeten. (#ScientistsForFuture) (Google-Übersetzung […]

weiterlesen

WDR | Quarks: Klimahelden in NRW – was jeder tun kann

Der WDR schreibt dazu: Der Kampf gegen den Klimawandel ist nicht aussichtslos. Das haben die erfolgreichen Proteste gegen den Braunkohleabbau im Hambacher Forst gezeigt. Aber Klimahelden gibt es in NRW auch fernab von Demonstrationen und Protestbewegungen. Quarks trifft Menschen, die sich in ganz unterschiedlicher Art für den Klimaschutz einsetzen. Quelle: WDR – Quarks & Co […]

weiterlesen

Wald-Klima-Lehrpfad

Der Wald-Klima-Lehrpfad am Haus Heidhorn zwischen Münster und Drensteinfurt wurde am 20. Oktober 2017 wird von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Naturschutzstation im Haus Heidhorn betreut. Auf dem knapp drei Kilometer langen Rundweg durch den Wald der Hohen Ward können sich Besucherinnen und Besucher über das Ökosystem Wald mit seiner biologischen Vielfalt und die Zusammenhänge […]

weiterlesen

Weltklima am Kipppunkt

Das wissenschaftlich bedeutendste Dokument zur Klimaforschung im Jahr 2018 befasste sich mit einem beschleunigten Klimawandel. Das als ‚Hothouse Earth‘ bekanntgewordene Dokument listet als Autor unter anderem Hans Joachim Schellnhuber, den ehemaligen Berater der Bundesregierung zu Fragen des Klimawandels. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zeichnen dabei ein Zukunftsszenario, das beides ist – extrem wahrscheinlich und extrem katastrophal.

weiterlesen

Wann beginnt die Klimawende in Ihrer Stadt?

Ich zitiere den Newsletter des Umweltinstitut München e.V. vom 28.02.2019 Liebe Freundinnen und Freunde des Umweltinstituts, ein gutes Jahr lang habe ich recherchiert, Gespräche geführt und Texte geschrieben. Heute halte ich das Ergebnis in Händen: das Handbuch „Klimawende von unten“. Es erzählt inspirierende Geschichten von Menschen, die in ihrer Stadt Entscheidungen für mehr Klimaschutz herbeigeführt […]

weiterlesen