Skip to main content

Nabu: „Energiewende selber machen“

Pressemitteilung des NABU vom 26.04.2016 Atomkraft, Kohlestrom und Gasbohren – nein Danke! Der sich gerade zum 30. Mal jährende Atom-GAU von Tschernobyl, die Klimaerwärmung durch Verbrennung fossiler Energieträger sowie nicht absehbare Folgen für Mensch und Natur durch die Gas-und Ölfördermethode „Fracking“ haben den NABU Hamm dazu bewegt, den Aufruf zu einer Energiewende „von unten“ zu […]

Weiterlesen

01.05.2016 „Cycle Ende Gelände 2016“ in Hamm

Stop Coal. Protect the Climate! Ein in Paris startender Streckenverlauf der „Cycle Ende Gelände 2016 – Stop Coal. Protect the Climate!“ wird am 01.05.2016 in Hamm zu Besuch sein. Übernachtet wird bei FUgE. Wir werden vegan grillen, die Arbeit des Widerstandes gegen fossile Brennstoffe in den Gruppen FUgE, BIGG, BI Umweltschutz, Klimabündnis…(?) vorstellen. Nach dem […]

Weiterlesen

Stromkennzeichnung 2014

Grauer Strom der Stadtwerke Hamm „Hamms gute Geister“? – Von wegen! Wir meinen: „Von allen guten Geistern verlassen!“ Bei unserem lokalen Stromversorger lohnt sich ein Blick in die Seite „Stromkennzeichnung“. Dieses ist die Information für Kunden über die Stromherkunft gemäß § 42 Energiewirtschaftsgesetz. Der verkaufte Strom ist nicht grün, sondern dunkelgrau. Beteiligt ist die Kernkraft mit 11,46 %. […]

Weiterlesen

Studie von Germanwatch und WWF

Klimaschutzziel 2020 ohne erste Einschnitte bei Kohle nicht erreichbar Das deutsche Klimaschutzziel – 40 Prozent weniger Treibhausgase bis 2020 – ist im Koalitionsvertrag bestätigt worden. Die Maßnahmen, mit denen dieses in den verbleibenden 6 Jahren erreicht werden soll, müssen jetzt im Aktionsprogramm Klimaschutz der Bundesregierung beschlossen werden. Germanwatch und WWF zeigen in einer Kurzstudie auf, […]

Weiterlesen