Skip to main content

Da hat einer den Schuss nicht gehört

Leserbrief von Edmund A. Spindler im WA am 14.12.2020: Die Mehrheit der Hammer Bürger haben sich bei der Kommunalwahl NRW am 13.9.2020 von der CDU verabschiedet und bei der Stichwahl am 27.9.2020 den neuen OB Marc Herter (SPD) gewählt. Dieser politische Wechsel führte zu einem „Aufbruch“, der am 26.10.2020 im Koalitionsvertrag von SPD, Grüne und FDP für die nächsten vier Jahre verbindlich festgeschrieben wurde.

Weiterlesen

Freiraumentwicklungskonzept eine Mogelpackung?

Leserbrief im Westfälischen Anzeiger vom 10.10.2020 von Carmen Dorothee Weller, Hamm – hier die ungekürzte Fassung: Im Juli 2020 berichtete der WA über ein von der Stadt Hamm in Auftrag  gegebenes Gutachten über ein Konzept für die zukünftige Entwicklung u.a. des noch nicht versiegelten Freiraums innerhalb der Siedlungsbereiche der Stadt Hamm und…

Weiterlesen

Puppen bilden mit Band ein Netzwerk ab

Dortmund: Youth Climate Action Day 2020

Am Samstag, 05.12.2020, startet wieder der Youth Climate Action Day. Im letzten Jahr haben in zwölf Ländern junge Menschen Aktionen zum Klimaschutz auf die Beine gestellt und dabei Inspiration getankt beim Future Lab in Dortmund. Möchten Sie / möchtest du mitmachen? Oder junge Menschen aus dem Umfeld gezielt auf den Youth Climate Action Day hinweisen? Klima-Aktive sind […]

Weiterlesen

Webinar: Regional, dezentral, CO2-neutral – Klimaschutz in Kommunen stärken

Viele Kommunen in NRW haben bereits ehrgeizige Klimaschutzkonzepte und sind dabei wichtige kommunale Klimaschutzmaßnahmen anzupacken und umzusetzen. In anderen Kommunen befindet sich das Thema hingegen noch im Dornröschenschlaf oder es fehlt schlicht an Personal bereits Beschlossenes umzusetzen. Ohne einen wirkungsvollen Klimaschutz auf kommunaler Ebene werden die Klimaziele des Pariser Abkommens jedoch nicht zu erreichen sein. […]

Weiterlesen

Hilwig (CDU): Uninformiert und unverantwortlich

Deutliche Worte findet der NABU Hamm für die Äußerungen des Kreisvorsitzenden der CDU, Arnd Hilwig. Dieser hatte die Lippe als „Freizeitfluss“ bezeichnet, bei dem Naturschutz nicht weiter zu besorgen sei. Dies steht nicht nur im Widerspruch zur Auenland-Rhetorik des CDU-Wahlkampfes sondern auch zur wissenschaftlichen Bestandsaufnahme in den Natur­schutz­ge­bie­ten. „Trotz 21 Jahren Regierungszeit scheint die Parteispitze […]

Weiterlesen

23.09.2020: ‚Wege aus der Klimakrise: Was Politik, Wissenschaft und Gesellschaft tun können‘

Eine Online-Veranstaltung der Wissenschaft im Dialog gGmbH. Wir zitieren: Die Gletscher schmelzen, der Meeresspiegel steigt und in vielen Teilen der Welt nehmen extreme Wetterereignisse zu. Die Klimakrise stellt uns alle vor eine klare Herausforderung: die schnellstmögliche Eindämmung der Ursachen des Klimawandels. Wie gelingt das wirklich – und vor allem effizient? …

Weiterlesen

Aufzeichnung vom #DBUdigital Online-Salon am 18.08.2020

„Stadtklima im Wandel – Wege zur klimarobusten Stadt“ Dieses war der Titel des Online-Salon am 18.08.2020. Es war eine Online-Veranstaltung des DBU Zentrum für Umweltkommunikation, auf die wir seit einigen Wochen aufmerksam gemacht haben. Nun wird der Vorteil von Videokonferenzen deutlich, denn wir können uns die Aufzeichnung unten auf dieser Seite Zuhause in Ruhe anschauen.

Weiterlesen