Skip to main content

LINKE warnt vor Atommülltransporten über Hammer Stadtgebiet

Fukushima Jahrestag am 11.03.2020 „Am 11. März 2011 begann die Nuklearkatastrophe im japanischen Fukishima, deren Folgen bis heute andauern und uns mahnen, den Atomausstieg in Deutschland endlich umzusetzen. Die beim angeblichen Atomausstieg „vergessenen“ Uranfabriken in Gronau und Lingen müssen endlich geschlossen werden“, erklärt Florian Meyer, Geschäftsführer DIE LINKE Hamm und Mitglied im Umweltausschuss.

weiterlesen

Verschoben: Ausstellung ‚Bioökonomie‘ an Bord der ‚MS Wissenschaft‘ in Hamm

Geplang für den 03.-05.08.2020, aber wegen der Corona-Krise auf unbestimmte Zeit verschoben. Die MS Wissenschaft ist ein schwimmendes Science Center, das seit 2002 jährlich mit interaktiven (kostenfreien) Ausstellungen zu aktuellen Forschungsthemen quer durch Deutschland verschiedene Städte anfährt. Die Exponate kommen direkt von den beteiligten Forschungseinrichtungen. Konzeption und Umsetzung werden von Wissenschaft im Dialog im Auftrag […]

weiterlesen

02.03.2020 Münster: Anti-Atom-Demonstration

Am Montag, 02.03.2020 wollen wir in Münster abends um 18 Uhr nach einem Auftakt am Hauptbahnhof/ Berliner Platz eine Uranmüll-Demo durchs Bahnhofsviertel machen. Wir werden auch 2020 nicht locker lassen, damit unverantwortliche Uranmüllexporte nach Russland (wieder) der Vergangenheit angehören und die Uranfabriken in Gronau und Lingen endlich stillgelegt werden, statt Atomkraftwerke mit Brennstoff zu versorgen.

weiterlesen

Newsletter #126 vom 11.02.2020

Themen dieser Ausgabe Vortrag am Mittwoch, 12.02.2020 in Hamm und Unna, heute in Münster: Erneut Atommülltransporte aus Gronau über Hamm nach Rußland (Vortrag und Diskussion) Am nächsten Samstag, 15.02.2020: Klimafreundlich mobil – mit Bahn, Bus, zu Fuß 28.02.2020 schon um 14:30 Uhr: Critical Mass Hamm // WIR sind der Verkehr 28.02.2020: Auftaktveranstaltung zum Autofasten 2020 […]

weiterlesen