Skip to main content

Offener Brief von russischen Wissenschaftler:innen und Journalist:innen

Russische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben einen offenen Brief verfasst, in dem sie gegen die Invasion Russlands in der Ukraine protestieren. „Die Verantwortung für den neuen Krieg in Europa liegt allein bei Russland. Es gibt keine rationale Rechtfertigung für ihn“, heißt es darin. Die FAZ schreibt dazu: Mehr als 380 Wissenschaftler haben binnen 24 Stunden diesen […]

Weiterlesen

Zeitstrahl zeigt den Temperaturanstieg von 1850 bis 2019 farblich

Kernenergie keine Technologie zur Lösung der Klimakrise

Berlin, 27. 10. 2021 | Zur Lösung der Klimakrise kann die Kernenergie nicht beitragen, da sie zu langsam ausbaufähig, zu teuer und zu risikoreich ist. Zudem behindert sie strukturell den Ausbau der Erneuerbaren Energien, die gegenüber der Kernkraft schneller verfügbar, kostengünstiger und ungefährlich sind. Das zeigt ein internationales Team von Fachwissenschaftler:innen der Scientists for Future […]

Weiterlesen

S4F zur Flutkatastrophe im Juli 2021

Die Flutkatastrophe im Juli 2021 in Deutschland und die Klimakrise. Stellungnahme von Wissenschaftler:innen der Scientists for Future zu den Extremwetterereignissen im Juli 2021. Berlin, 22. 07. 2021 | Der Klimawandel hat einen nachweisbaren Anteil an der Flutkatastrophe im Westen und Südosten Deutschlands. Zwar steht eine detaillierte Attributionsstudie zur Höhe des Beitrags der Klimaänderung zu der […]

Weiterlesen

Scientists for Future Münster: „Ziviler Ungehorsam ist legitimes Mittel angesichts des planetaren Notstands“

Unter der Überschrift „GEHORCHEKEINEM“ – dem Leitspruch an der Glasfassade der Universitäts- und Landesbibliothek Münster – legt die Regionalgruppe Münster von Scientists for Future in dem Debattenbeitrag dar, dass angesichts des planetaren Notstands eine Reaktion mit zivilem Ungehorsam ein legitimes Mittel sei.

Weiterlesen