Skip to main content

08.11.2019: „Wasserstoff: Lösung für eine klimaneutrale Energieversorgung?“

Wer fährt mit uns nach Düsseldorf? Aus der Einladung: […] der Kohleausstieg ist zwar ein überfälliger und notwendiger Schritt zur Erreichung unserer Klimaschutzziele, wird aber langfristig nicht ausreichen, um eine klimaneutrale Energieversorgung erreichen zu können. Erdgas für die Strom- und Wärmeerzeugung kann nur eine Übergangslösung sein und auch für die anderen fossilen Energieträger im Mobilitäts- und Wärmesektor müssen Alternativen gefunden werden. Große Herausforderungen sind auch mit dem Ersatz von Kohle in Industrieprozessen wie der Stahlproduktion verbunden. Wasserstoff gilt für viele dieser Herausforderungen als vielversprechende Lösung….

weiterlesen

Photovoltaik auf alle Dächer!

Gesucht werden … wirkungsvolle Klimaschutzmaßnahmen, die schnell umsetzbar sind. Am 9. Juli 2019 hat der Rat der Stadt Hamm den Klimanotstand ausgerufen. Alle Fraktionen haben zusätzlich eigene Klimaschutz-Anträge eingereicht. Man ist sich einig: Klimaschutz geht nur gemeinsam. Und es müssen konkrete Maßnahmen erfolgen – möglichst schnell, wirtschaftlich umsetzbar und sozial ausgewogen. Ein Maßnahmenpaket, das schnell und ohne weitere strategischen Konzepte umsetzbar ist lautet: Photovoltaik auf alle Dächer der Stadt! Denn dafür liegen (fast) alle Informationen vor: …

weiterlesen

Banner FFF Hamm für Mobilisierung Demo gegen RWE

19.05.2019: Demo gegen RWE in Hamm

Pressemitteilung von Fridays for Future Hamm: Am Sonntag den 19.5 gibt es vor dem Gustav Lübke Museum um 17.15 eine *Demonstration* gegen RWE. Dies geschieht im Zuge einer Kulturveranstaltung im Museum, bei der RWE der Hauptsponsor ist und mit riesigen Plakaten für sich wirbt. Wir wollen dagegen stehen und dem RWE Vorsitzenden, vermutlich vor Ort, zeigen, dass wir uns nicht auch noch unsere Kultur wegnehmen lassen um sie als Werbekampagne zu missbrauchen. Es werden auch Demonstranten aus dem Umkreis erwartet.

weiterlesen

Energiewende: Jetzt profitieren auch Mieterhaushalte

In Westtünnen wurde jetzt die zweite Mini-PV-Anlage auf Hammer Stadtgebiet installiert! Unter den Großstädten in NRW steht Hamm mit einem durchschnittlichen Wert von 200 Watt installierter Photovoltaikleistung pro Einwohner an der Spitze der Solarlandesliga, noch vor Münster und Bielefeld. Doch die Verteilung ist alles andere als gerecht: Während vor allem landwirtschaftliche Betriebe und Eigenheimbesitzer in […]

weiterlesen

Mini-Solaranlagen machen Hammer Mieter zu „Prosumern“

Ein weiteres Projekt des Klimaschutzwettbewerbs 2018 der Stadt Hamm ist umgesetzt! Im Frühjahr 2018 hatten sieben Gewinnerteams einen Betrag von je 2.500 Euro für die Realisierung ihrer eingereichten Projektideen von der Stadt Hamm erhalten. Vorausgegangen war der Bürgerwettbewerb „Klimaschutz gemeinschaftlich vor Ort gestalten“ im Rahmen des städtischen Klimaschutzkonzeptes. Als eines der letzten Projekte werden jetzt […]

weiterlesen

02.05.2019: 12. Energiestammtisch Münster

Die Energiewende und der Ausbau von erneuerbaren Energien erfordern verschiedene Maßnahmen, um eine Balance zwischen fluktuierender Energiebereitstellung und Nachfrage herzustellen. Wasserstoff und Brenn- stoffzellen haben großes Potenzial Versorgungslücken zu schließen. Ob in der Elektromobilität, durch den Einsatz von Power-to-X Technologie, der Rückverstromung oder der Speichermöglichkeit, die Anwendungsgebiete für Wasserstoff sind vielfältig.

weiterlesen

Förderung für Mini-PV-Projekt

Beteiligung am Bürgerwettbewerb zum Klimaschutz war erfolgreich. Die Stadt Hamm hat im Oktober einen Bürgerwettbewerb zum Klimaschutz ausgeschrieben. Es wurden 2.500,00 EUR für sieben Gewinner in Aussicht gestellt. Beliebige Gruppen mit drei oder mehr Mitgliedern konnten ihre Projektvorschläge einreichen. Der Umweltausschuss der Stadt Hamm hat entschieden, welche Projekte einen Zuschuss erhalten sollen. Wir haben hier […]

weiterlesen