Skip to main content

Westfälischer Unzeiger

Sündenregister des Westfälischen Anzeigers Antifa-Häkelclub im Visier der Lokalpresse. „Wie der WA in Hamm Antifaschisten an den Pranger stellt“ (1) WA-Besitzer Ippen flüchtet! (1) Westfälischer Anzeiger und Ippen: >Nicht alles was ippt gehört getippt!“ (1) Unsere Kategorie „Unzeiger“(2) WA vom 09.02.2019 „Wie er es sieht – Energiewende fährt gegen die Wand?“(2) Ippens Weltsicht muss man […]

weiterlesen

THTR-Rundbrief Nr. 150 ist raus!

Jubiläumsausgabe Nr. 150 vom THTR-Rundbrief erschienen! Der von der Bürgerinitiative Umweltschutz Hamm herausgegebene THTR-Rundbrief ist soeben mit seiner Jubiläumsausgabe 150 erschienen. Seit 1987 berichtet diese Zeitschrift nicht nur über Störfälle und Probleme rund um den Thorium-Hochtemperaturreaktor (THTR) in Hamm-Uentrop, sondern auch über das Forschungszentrum Jülich (FZJ), das diesen Pleitereaktor entwickelt hat und bis heute Know […]

weiterlesen

Antworten des MWIDE NRW zum THTR-Rückbau

THTR-Rückbau: Kosten und Gefahren als „etablierter Prozess“ Der Erhaltungsbetrieb des eingeschlossenen Thorium-Hochtemperatur Reaktors (THTR) dauert von 1997 bis 2027. Vor zehn Jahren, am 17. 10. 2008, bestätigte der Ausschuss für Wirtschaft, Mittelstand und Energie NRW die im Genehmigungsbescheid 7/12c gemachten Angaben, nachdem bis zum Ende des Jahres 2017 die Betreiber des THTR die atomrechtliche Aufsichtsbehörde […]

weiterlesen

Tschernobyl 1986

Die Beiträge im Fernsehen und ein Beitrag im Radio: „Nichts ist mehr wie es war.“ Der Mai ist gekommen und die Bäume, die trotz des sauren Regens noch die Kraft dazu haben, schlagen aus. In den Gärten blühen die Pfirsichbäume, die Magnolien. Die Bienen sind da und die ersten Schwalben. Schön sieht das aus. Aber es wärmt das Herz nicht mehr. Radioaktivität. Überall.

weiterlesen

THTR Rundbrief Nr. 149

Im Dezember 2017 ist die Ausgabe Nr. 149 des THTR-Rundbriefes erschienen. Die Themen: THTR in China: Oh! Ein Problem mit „konventioneller“ Technik! THTR-Rückbau: Hat die NRW-Regierung einen Plan? Bundesrechnungshof kritisiert THTR-Betreiber HKG-Steuerbefreiung THTR-Werbung mit Sprit und Esprit! HTR in Polen? HTR-Experimente in den Niederlanden Transportbehälter aus Ahaus können im THTR Hamm repariert werden BI Ahaus […]

weiterlesen

Parallelen und Chancen

Tschernobyl und Hamm: Parallelen und Chancen Leserbrief von Claus Schroeter für den WA Zu den Berichten über die Atomkatastrophe in Tschernobyl vor 30 Jahren Anläßlich des 30. Jahrestages Thernobyl muss daran erinnert werden, dass zum gleichen Zeitpunkt (wirklich zufällig ?), als die radioaktive Wolke über Europa trieb und auch in Hamm z.B. Spielplätze und Sandkisten […]

weiterlesen

Gemeinsame Pressemitteilung Ahaus, BBU und BUND 07.07.2015

  Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen BUND NRW Landesarbeitskreis „Atom“ Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) Bürgerinitiative „Kein Atommüll in Ahaus“ Sofortiger Atomausstieg (SOFA) Münster Kontakt für Rückfragen: Willi Hesters, Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen, 0151-15715780 Claudia Baitinger, BUND, 02369 24296 (ab Mittwoch) Udo Buchholz,BBU-Pressereferent, 02562-23125 Hartmut Liebermann, Bürgerinitiative „Kein Atommüll in Ahaus“, 02561-961101 Peter Bastian, Sofortiger Atomausstieg (SOFA) […]

weiterlesen