Skip to main content

Klimanotstand abgelehnt! – Lieber warten?…

Hier eine Karrikatur für Kommunen, die es nicht verstanden haben, dass die Ausrufung des Klimanotstands sehr (sehr!) wichtig ist. Es ist die Karikatur des Monats Juni’19 vom Solar-Förder-Verein (SFV). Wir sammeln in einer Tabelle den Status aller Kommunen, in denen der Klimanotstand beantragt, ausgerufen oder abgelehnt wurde. Langsam fragen sich Stadträte, ob sie es sich politisch leisten können, den Klimanotstand NICHT auszurufen. Unser Rat für den Rat:

Sie können Ihre Entscheidung jederzeit wieder überdenken! – Es ist nicht schlimm, Fehler einzusehen und öffentlich zuzugeben. Ihre Wähler und Nichtwähler, sowie diejenigen, die (momentan) noch nicht wählen dürfen (Die Schüler*innen von #FridaysForFuture) werden es Ihnen jedenfalls danken. Bei der nächsten Kommunalwahl haben Sie mit Ihrer Partei eine Chance und Ihr Wahlergebnis fällt vielleicht nicht ganz so schlimm aus, wie bei der Europawahl 2019, die wir während des Wahlkampfes auch gern #Klimawahl genannt haben.

… Und noch ein Hinweis für die Antragsteller:

Nur Mut! Nicht aufgeben! Sechs Monate nach der Entscheidung kann der Antrag nochmal vorgelegt werden. Damit helft Ihr Ratsmitgliedern, die nicht in der Lage sind, Fehler einzusehen und die vielleicht nochmal angestubst werden müssen.

  Nun die Karrikatur genießen und weiter zur Tabelle…

Karrikatur copyright: sfv / mester
copyright: sfv / mester

Schreibe einen Kommentar