Skip to main content

Kategorie: Hamm gegen Atom Erneut Atommülltransporte aus Gronau über Hamm nach Rußland

Kategorie: Hamm gegen Atom Hamm gegen Atom in Hamm


Mittwoch, 12.02.2020 | 20:00

Der Co-Vorsitzende Vladimir Slivyak von Ecodefense in Rußland informiert in Hamm.

Seit Herbst 2019 finden wieder regelmäßig Atommülltransporte von der Urananreicherungs-anlage (UAA) Gronau über Hamm nach Russland statt. Diese Uranzüge transportieren etwa 600 t radioaktives und hochgiftiges Uranhexafluorid (UF6), das in Russland in der Atomanlage Novouralsk bei Jekaterinburg als Atommüll verbleiben soll. Der nukleare Müll wird etliche Stunden auf dem Hammer Verschiebebahnhof abgestellt. Bei einem Unfall oder Undichtigkeit der Behälter wird das flüssige UF6 gasförmig und breitet sich nebelartig in der Umgebung aus! Mehr dazu...

Folgende Termine in Hamm, Unna und Münster

Hamm

Unna

Münster

Mittwoch, 12.02.2020 um 20 Uhr, Forum für Umwelt und Gerechtigkeit (FuGE), Oststraße 13, 1. Etage Mittwoch, 12.02.2020 um ___ Uhr, Wo? _____ Dienstag, 11.02.2020 um 19 Uhr, im Fürstenberghaus, Raum F043, am Domplatz in Münster


Veranstaltungsort, Adresse, Wegbeschreibung

Hamm, FUgE-Treff
Oststraße 13 1. OG (Klingel benutzen), 59065 Hamm

iCalGoogle Calendar

    Uli Mandel

    Gründer, Administrator und Koordinator des Klimabündnis Hamm. Motto: "Taten, statt warten!“ oder "Auch ein Schritt zurück kann Fortschritt sein." Wer in meinen Beiträgen Fehler findet, sollte sie nicht behalten. Bitte per Mail zuschicken!