Skip to main content

Mehr Schwung fürs Radfahren

Pressemitteilung des ADFC Hamm
mit einer Ergänzung des Klimabündnisses:

Erster Ideenmelder für Hamm geht online

In den letzten Wochen haben viele Menschen in Hamm das Fahrrad wieder oder auch neu entdeckt. Wer mit dem Rad unterwegs ist, erfährt seine Heimat von ganz anderen Seiten, tut etwas für unser Klima, für seinen Geldbeutel und seine Gesundheit.

Viele Menschen haben erlebt, wie gut das Fahrrad in diese Stadt passt, aber auch, wo es klemmt.

Der ADFC in Hamm möchte diesen Schwung aufnehmen und hat deswegen den „Ideenmelder“ entwickelt. Auf dieser interaktiven Karte können alle Menschen ihre Kritik, Anregungen, Wünsche zum Rad- und Fußverkehr in Hamm hinterlassen.

Das geht kinderleicht mit einem Klick auf den Stadtplan von Hamm. An der markierten Stelle kann jeder und jede seinen und ihren Kommentar hinterlassen. Sei es zu Radwegen (Breite, Zustand), Schutzstreifen, Drängelgittern, Ampelschaltungen, Beschilderung, Kreuzungen, Gefahrenstellen, Fahrradständern, Radverleih – was auch immer.

Der Ideenmelder hat sich in anderen Städten bewährt, z.B in Leverkusen, Bocholt und Ibbenbüren. Der ADFC will die Anregungen sammeln und an Politiker und Verwaltung in Hamm weitergeben.

Weitere Infos gibt es auch auf der Homepage des ADFC oder direkt unter diesem Link:

https://adfc-ideenmelder.hpadm.de/index.php

Quelle: Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) Hamm, Rainer Wilkes


Ergänzung des Klimabündnisses:

Wir haben bereits seit April 2019 eine Greenpeace-Karte der „#Radgefahren“ veröffentlicht und dazu aufgerufen, dort Mängel zu markieren. Von dieser Karte wurde bisher reichlich Gebrauch gemacht. Momentan versuchen wir immer noch, bei Greenpeace an die erfassten Daten in anonymisierter Form zu gelangen. Dieser Wunsch ist bei Greenpeace noch in Arbeit. Daher bitte Geduld…


Ideenmelder in voller Größe öffnen…

Ideenmelder in voller Größe öffnen…

Uli Mandel

Gründer, Administrator und Koordinator des Klimabündnis Hamm. Motto: "Taten, statt warten!“ oder "Auch ein Schritt zurück kann Fortschritt sein." Wer in meinen Beiträgen Fehler findet, sollte sie nicht behalten. Bitte per Mail zuschicken!

Schreibe einen Kommentar