Skip to main content
Slider DIE ÖKOLOGISCHE

DIE ÖKOLOGISCHE Nr. 3 ist raus

DIE ÖKOLOGISCHE Nr. 3

Aus der Pressemitteilung von Ulrich Schölermann

„Die Ökologische – Zeitschrift für Hamm“ liegt nun mit der dritten Ausgabe vor. Sie ist immer noch ein relativ neues Medium in Hamm. „Die Ökologische“ will über Planungen informieren, die in den Freiraum eingreifen und deren Einzelheiten kaum bekannt werden. Behandelt werden Themen aus den Bereichen Natur, Umwelt und Artenschutz.

Schwerpunkt der 3. Ausgabe sind die Berichte der Biologischen Stationen über die Naturschutzgebiete in Hamm und der „Erlebensraum Lippeaue“. Mehrere aktuelle Bebauungspläne werden aus ökologischer Sicht betrachtet. Mit den Tipps zum Bau einer Insektennistwand können Baufehler vermieden werden, die den Insekten eine erfolgreiche Brutablage ermöglichen. Die Initiative „Aufbruch Fahrrad“ für eine fahrradfreundliche Innenstadt und das Tempolimit von 130 km/h auf Autobahnen werden behandelt, die Situation der Greifvögel in Hamm wird dargestellt. Dieselproblematik, Glyphosat und der Bericht über Feinstaub durch Massentierhaltung zeigen die Bandbreite dieser Zeitschrift auf. Die Magazinseiten befassen sich u. a. mit den Baumfällungen an der Radbodhalde und der sogenannten „Kanalkante“.

Die Ökologische – Zeitschrift für Hamm

Die Zeitschrift ist kostenlos, sie steht im Internet zur Ansicht oder zum Download zur Verfügung. Diejenigen Bürger, denen der Internetzugang fehlt, können sie als Broschüre anfordern, solange die gedruckte Auflage vorrätig ist; per E-Mail an info@dieoekologische.de oder telefonisch unter 0 23 81/44 35 80 kann ein Exemplar angefordert werden.

„Die Ökologische“ online lesen


Schreibe einen Kommentar