Skip to main content

Stadtwerke-Aufsichtsrat stimmt Ausstieg aus Kraftwerk zu

Der Aufsichtsrat der Stadtwerke hat am Mittwochabend in nichtöffentlicher Sitzung den Weg frei gemacht für einen Ausstieg aus dem Kohlekraftwerk Westfalen in Uentrop. Bis zu 30 Millionen Euro, die die Stadtwerke seit 2008 in das Kraftwerk investiert haben, lösen sich damit in Rauch auf.