Skip to main content

WATTBEWERB: Unsere Bilanz per 31.12.2021

Marketingversagen der Stadt Hamm.

Das alt Jahr ist rum. Zeit für eine Bilanz: Im März 2021 hat sich die Stadt Hamm gemeinsam mit den Stadtwerken für die Städte-Challange ‚Wattbewerb‘ angemeldet. Seitdem gibt es nur eine Ankündigung im Facebook und in der Presse. Eine Seite im Portal der Stadt Hamm informiert allgemein über die Aktion. – Ansonsten Funkstille! Scheinbar ist dieser Wettbewerb der Städte in unserer Stadtverwaltung in Vergessenheit geraten.

Screenshot der Veröffentlichung im facebook am 24.06.2021
Letzte und bisher einzige Veröffentlichung im facebook am 24.06.2021 | Quelle

Nein, liebe Stadt Hamm!

Es reicht nicht, einfach nur eine Challange im Facebook anzukündigen. Zu einem Städtewettbewerb gehört mehr!

Und Nein, dieses Marketingversagen kann nicht mit der Coronakrise entschuldigt werden!


Auf der Seite „Hamm im WATTBEWERB – Statistik live“ werden die aktuellen Zahlen zum WATTBEWERB von uns fortgeschrieben. Wir versuchen, sie jeweils zum Ende eines jeden Monats in öffentlichen Verzeichnissen zu ermitteln.

 

 

 

Beitragsbild: Ungenutztes PV-Potential auf dem städt. Heinrich-von-Kleist-Forum Hamm
Quelle: luftbilder.geoportal.ruhr

Uli Mandel

Gründer, Administrator und Koordinator des Klimabündnis Hamm. Motto: "Taten, statt warten!“ oder "Auch ein Schritt zurück kann Fortschritt sein." Wer in meinen Beiträgen Fehler findet, sollte sie nicht behalten. Bitte per Mail zuschicken!

Schreibe einen Kommentar