Skip to main content

Workshopserie Nachhaltige und intelligente Gebäude IX

logo kompetenznetzwerk umweltwirtschaft nrw

Newsletter des Kompetenznetzwerk Umweltwirtschaft.NRW vom 08.10.2019

Profitabilität und gute Praxis des Energiemanagements von Nichtwohngebäuden

Beim Energiemanagement von Nichtwohngebäuden sind immer höhere Anforderungen an die Nutzfreundlichkeit des Gebäudes und der Bedienung, Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit zu stellen. Mittlerweile liegen viele Praxiserfahrungen für Nichtwohngebäude vor, unter anderem aus zahlreichen Öko-Profit-Projekten in NRW. „Good Practice“ und „Profitabilität“ stehen im Mittelpunkt des mittlerweile neunten Workshops der Veranstaltungsserie zu nachhaltigen und intelligenten Gebäuden. Neben der Vorstellung entsprechender Praxisbeispiele werden die aktuelle Förderkulisse und neue Betreibermodelle erläutert. Im Block „Impulse“ werden kurzweilig Innovationen vorgestellt, die im abschließenden get Together mit den Impulsgebern vertieft werden können.

Der Workshop findet im Rahmen der Veranstaltungsserie „Nachhaltige und intelligente Gebäude“ statt. Die Workshops sind seit 2010 ein wichtiger Treffpunkt von Investoren, Planern, Betreibern und Hochschulangehörigen zum Nachhaltigen Bauen in NRW. Die Veranstaltungen haben interaktiven Charakter und ermöglichen einen Ideenaustausch und die Initiierung weitergehender Kooperationen. Im Rahmen der Begleitausstellung haben Sie die Möglichkeit, gezielt mit Anbietern von BIM-Lösungen ins Gespräch zu kommen und sich einen Eindruck über die verschiedensten technischen Möglichkeiten zu verschaffen.

Veranstalter sind das Kompetenznetzwerk Umweltwirtschaft.NRW (KNUW), die Wirtschaftsförderung Dortmund, die IHK zu Dortmund und das Öko-Zentrum NRW.

Detailliertes Programm

Flyer-Intelligente-und-nachhaltige-Gebäude-IX

Download beim Kompetenznetzwerks Umweltwirtschaft.NRW.

Anmeldung:

Marcus Bloser
Netwerkaufbau & Kommunikation
[Email]

Uli Mandel

Gründer, Administrator und Koordinator des Klimabündnis Hamm. Motto: "Taten, statt warten!“ oder "Auch ein Schritt zurück kann Fortschritt sein." Wer in meinen Beiträgen Fehler findet, sollte sie nicht behalten. Bitte per Mail zuschicken!

Schreibe einen Kommentar