Skip to main content

Das Figurentheater ‚Hille Pupille‘

‚Wok wok wok … so ruft die Knoblauchkröte‘

So heißt das aktuelle Programm des Figurentheaters ‚Hille Pupille‘. – Ein Theaterstück für die Grundschule zu den Themen Artenvielfalt … Bienensterben … Plastikmüll.

Wir zitieren hier aus der Presse-Information und unten haben wir den Promotion-Film eingeblendet.

Das Theater

Das Figurentheater „HILLE PUPPILLE“ wurde 1989 von Hille Menning als Solotheater gegründet, Klaus Menning kam 1992 dazu. Die inszenierten Stücke widmen sich durchweg aktuellen und zeitkritischen Themen. Sie wenden sich an Kinder und entstammen überwiegend der eigenen Feder. Die Figuren, meist Tisch- und Großfiguren, werden offen geführt. Ihr künstlerischer Ausdruck, die fetzige Musik sowie überraschende choreographische Einlagen, unterlegt von viel Charme, Witz und Spontaneität bestimmen die Dynamik des Spiels. Als mobiles Theater gastieren Hille und Klaus Menning in ganz Deutschland in Theaterhäusern, Kultur- und Jugendzentren, Bürgerhäusern, Bibliotheken und bei freien Veranstaltern; ebenso auf Theaterfestivals, im Rahmen von themenbezogenen Aktions- und Projektwochen und auf Festen unterschiedlicher Couleur; natürlich auch in Schulen und Kindergärten.

Das Figurentheater HILLE PUPPILLE ist Mitglied in verschiedenen Vereinigungen, u.a. in der ASSITEJ, im Verband Deutsche Puppentheater e.V., in der Kooperative Freier Theater NRW, der UNIMA und veranstaltet seit 1999 zusammen mit dem Kunstverein ART´IG und seit 2005 gemeinsam mit dem Verein ProFi e.V. – Förderverein Figurentheater und der Stadt Dülmen die Dülmener Figurentheatertage.

1994 erhielt das Theater den FÖRDERPREIS DER STIFTUNG KUNST UND KULTUR DES LANDES NRW und 2001 den GOLDENEN PINGUIN der Stadt Moers

Hille Puppille veranstaltet seit 2007 eine regelmäßige Theater-Reihe für Familien in der Remise, Lüdinghauser Str. 89 in Dülmen

Die Akteure

HILLE MENNING, Jhrg. 1960
Figurenspielerin und Autorin
studierte Diplom-Pädagogik und besuchte von 1982 – 1984 das Figurentheaterkolleg in Bochum,
begann 1984 mit dem aktiven Puppenspiel und gründete 1989 das Figurentheater „HILLE PUPPILLE“

KLAUS MENNING, Jhrg. 1957
Figurenspieler, Dipl.-Pädagoge, Psychodramaleiter,

vorher 5 Jahre tätig als Medienpädagoge an der Uni-GHS Essen,
davor Menschen- und Straßentheater mit Masken und Figuren
(u.a. in der Schweiz)

Kontakt „HILLE PUPPILLE“, Am Hange 1, 48249 Dülmen, Email post@hille-puppille.de, Tel.: 02594/85912 (siehe auch www.crazy-pigs.de)

Uli Mandel

Gründer, Administrator und Koordinator des Klimabündnis Hamm. Motto: "Taten, statt warten!“ oder "Auch ein Schritt zurück kann Fortschritt sein." Wer in meinen Beiträgen Fehler findet, sollte sie nicht behalten. Bitte per Mail zuschicken!

Schreibe einen Kommentar